Startseite » Allgemein » Sächsische Landesbibliothek Dresden veröffentlicht multilinguale semantische Katalogsuche auf Grundlage von Wikipedia

Sächsische Landesbibliothek Dresden veröffentlicht multilinguale semantische Katalogsuche auf Grundlage von Wikipedia

DRESDEN, 14.12.2011 – Unter dem Namen SLUBsemantics veröffentlicht die SLUB Dresden heute die erste Version einer neuartigen multilingualen semantischen Suchtechnologie, die mehrere Millionen Titelnachweise der lokalen Bestände der SLUB auf neue Weise erschließt. Die Suchtechnologie wird seit März 2011 gemeinsam mit der Dresdner Firma Avantgarde Labs entwickelt. Mit Hilfe von computerlinguistischen Algorithmen und statistischen Lernverfahren werden dabei die Wissensstrukturen der Online-Enzyklopedie Wikipedia extrahiert und in mehreren Sprachen nutzbar gemacht.

„Intelligente Informationssysteme auf der Basis offener Daten und semantischer Netze werden Bibliothekskataloge in den kommenden Jahren grundlegend verändern.“ erläutert Dr. Achim Bonte, Stellvertretender Generaldirektor der SLUB. „Nach Einführung unseres neuen Katalog-Frontends Ende letzten Jahres setzen wir mit der softwaregestützten, vertieften Erschließung unserer Bestände abermals einen neuen Maßstab.“

SLUBsemantics erkennt durch die Analyse des Wissensnetzes der Wikipedia inhaltliche Zusammenhänge zwischen Suchbegriffen und macht so informierte Vorschläge für inhaltlich naheliegende Bestände im Katalog der SLUB Dresden, die weit über die Möglichkeiten der herkömmlichen intellektuellen Sacherschließung hinausreichen. Die Suchtechnologie versteht aktuell Anfragen in den Sprachen Deutsch, Englisch und Polnisch, weitere Sprachen sollen folgen. Ergebnisse und Funktionsweise des neuen Suchwerkzeugs veranschaulicht ein Kurzfilm im Videokanal der SLUB.

„Durch erfolgreiche Projekte wie dbpedia und die zunehmende Publikation von Daten in Form von Linked Open Data werden im World Wide Web immer mehr Daten in strukturierter Form verfügbar und nutzbar gemacht. Dadurch ist heute die Entwicklung von intelligenten Informationssystemen möglich, die noch vor wenigen Jahren undenkbar waren“, erläutert Robert Glaß, Geschäftsführer von Avantgarde Labs.

SLUBsemantics ist ein weiterer Baustein der SLUB Dresden, um einer der bedeutendsten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland auch unter den Herausforderungen der Digitalen Revolution eine gute Zukunft zu sichern.

Mehr Informationen zu SLUBsemantics:
www.slub-dresden.de

Mehr Informationen zu Avantgarde Labs:
www.avantgarde-labs.de

Kontakt:
Dr. Achim Bonte, Dr. Jens Mittelbach
SLUBsemantics@slub-dresden.de
+49-351-4677192

Weitere Informationen unter:
http://www.slub-dresden.de

Posted by on 14. Dezember 2011. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis