Startseite » Computer & Technik » Das Thema für CIOs: ByoD – Bring your own device IIR Technology-Konferenz „Mobile IT“ 22./23. Februar 2012, 24. Februar Workshop, Hotel Crowne Plaza Wiesbaden http://bit.ly/MobileIT2012

Das Thema für CIOs: ByoD – Bring your own device IIR Technology-Konferenz „Mobile IT“ 22./23. Februar 2012, 24. Februar Workshop, Hotel Crowne Plaza Wiesbaden http://bit.ly/MobileIT2012

19. Dezember 2011. Die
Unternehmens-IT wird zunehmend mobil und drahtlos. Studien zufolge
werden im Jahr 2015 bereits knapp 30 Millionen Smartphones verkauft
werden, Tablet-PCs schätzt man auf über sieben Millionen verkaufte
Exemplare und beim Notebook rechnet das IT-Marktforschungsinstitut
IDC mit zweistelligen Wachstumsraten. Durch die Einbindung privater
Endgeräte in die Unternehmens-IT – bekannt als „Bring Your Own
Device“ (ByoD) – erhoffen sich immer mehr Firmen zusätzliche
Vorteile, doch notwendige Sicherheitsmaßnahmen und eine kritische
Kostenbetrachtung bleiben oft auf der Strecke.

Dr. Hans-Joachim Popp, CIO des Deutschen Zentrums für Luft- und
Raumfahrt, erläutert: „Jeder bringt sein eigenes Gerät mit ins
Unternehmen, neudeutsch: Bring your own Device, ist das nächste
Thema, mit dem sich CIOs aktuell zu beschäftigen haben. Auf der
IIR-Konferenz „Mobile IT“ am 22. und 23. Februar 2012 in Wiesbaden
möchte ich gerne einige kritische Punkte zur Debatte beitragen.
Beispielsweise, dass wir jetzt die Best Practice des IT-Managements
auf den Kopf stellen. Oder, dass wir uns auch einmal mit den
psychologischen Randbedingungen dieser veränderten Strategie
beschäftigen sollten und uns die Frage stellen müssen, wer in Zukunft
die Verantwortung für die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter trägt.“

Weitere Themen der IIR-Fachkonferenz sind neben der Integration
mobiler Endgeräte, eine aktuelle Marktübersicht von Device Management
Lösungen, Sicherheitskonzepte und Risiken, Nutzung sozialer mobiler
Netzwerke sowie das neue Thema Business-to-Employee-Apps (B2E) im
Unternehmen. Praxisberichte von Henkel und der Deutschen Post IT
Services runden das Programm ab. Am 24. Februar kann ein Workshop-Tag
über das erfolgreiche Umsetzen mobiler Device Projekte separat
gebucht werden. Das Programm ist abrufbar unter:
http://bit.ly/MobileIT2012

Pressekontakt:
Claudia Büttner
Leiterin Presse
IIR Technology – ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: 00 49 (0) 211/96 86 3380
Fax: 00 49 (0) 211/96 86 4380
E-Mail: presse@euroforum.com
www.euroforum.de www.iir.de

Folgen Sie uns auf Twitter http://twitter.com/iirtechnology

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 19. Dezember 2011. Filed under Computer & Technik,Information & TK,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis