Startseite » Business & Software » Software » EANS-Adhoc: CompuGroup Medical AG / Vorstand beschließt Aktienrückkauf

EANS-Adhoc: CompuGroup Medical AG / Vorstand beschließt Aktienrückkauf

——————————————————————————–
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
verantwortlich.
——————————————————————————–

19.12.2011

Der Vorstand der CompuGroup Medical AG, Koblenz, ISIN DE0005437305,
hat am 19. Dezember 2011 beschlossen, gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG
von der durch die Hauptversammlung vom 19. Mai 2010 erteilten
Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien Gebrauch zu machen.

Insgesamt sollen bis zu 500.000 Aktien der Gesellschaft zurück
erworben werden; dies entspricht ca. 0,94 % des derzeitigen
Grundkapitals. Die erworbenen Aktien können zu allen in der
Ermächtigung der Hauptversammlung genannten Zwecken verwendet werden
Die Aktien werden ausschließlich über den XETRA-Handel der Deutschen
Börse AG (Frankfurter Wertpapierbörse) zurückgekauft. Der Rückkauf
erfolgt in Übereinstimmung mit Art. 5 der Verordnung (EG) Nr.
2273/2003 der Kommission vom 22. Dezember 2003.

Der von der CompuGroup Medical AG zu zahlende Kaufpreis je Aktie darf
den Börsenkurs nicht um mehr als zehn Prozent über- oder
unterschreiten. Als maßgeblicher Börsenkurs gilt dabei der nicht
gewichtete Durchschnittskurs der Aktie der CompuGroup Medical AG, der
durch die Schlussauktion im XETRA-Handel an der Frankfurter
Wertpapierbörse an den letzten fünf Börsenhandelstagen vor dem
Erwerbstag festgestellt wurde. Ferner werden die Aktien nicht zu
Preisen erworben, die oberhalb des letzten unabhängig getätigten
Abschlusses liegen, oder, sollten diese höher sein, die oberhalb von
unabhängigen Kaufangeboten im XETRA-Handel der Frankfurter
Wertpapierbörse liegen. Der Rückkauf erfolgt unter der Führung eines
Kreditinstitutes, das selbständig seine Entscheidung über den
Zeitpunkt des Erwerbs der Aktien unabhängig und unbeeinflusst von der
Gesellschaft trifft. Der Rückkauf wird, im Anschluss an das bis zum
31. Dezember 2011 laufende Rückkaufprogramm, am 02. Januar 2012
beginnen; er wird spätestens am 30. Juni 2012 enden. Der Vorstand der
CompuGroup Medical AG kann den Rückkauf jederzeit vorzeitig beenden.

Rückfragehinweis:
Ralf Glass
Vicepresident CEO support
T +49 (0) 160 3630315
E-Mail: ralf.glass@cgm.com

Ende der Mitteilung euro adhoc
——————————————————————————–

Emittent: CompuGroup Medical AG
Maria Trost 21
D-56070 Koblenz
Telefon: +49 (0) 261 8000-0
FAX: +49 (0) 261 8000-1166
Email: investor@cgm.com
WWW: www.cgm.com
Branche: Software
ISIN: DE0005437305
Indizes:
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München
Sprache: Deutsch

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 19. Dezember 2011. Filed under Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis