Startseite » Allgemein » commercetools baut seine Cloud-Strategie mit Rackspace aus

commercetools baut seine Cloud-Strategie mit Rackspace aus

Ein Problem, mit dem Onlineshop-Betreiber immer wieder konfrontiert werden, sind unerwartete Besucheranstürme und hohe Serverbelastungen, etwa bei Kampagnen. Eine Software zu finden, die in solchen Momenten genau die Rechenleistung bringt, die benötigt wird, ist eine Herausforderung. Der Cloud-Spezialist commercetools bietet seit Jahren erfolgreich Shop-Software im „as-a-Service“-Modell (SaaS) an. Durch die Kooperation mit dem amerikanischen Cloud-Experten Rackspace kann commercetools seinen Kunden in Zukunft quasi grenzenlose Rechenleistung zur Verfügung stellen.

Rackspace hat sich in den letzten Jahren als Leader im Geschäftsbereich Cloud-Infrastruktur etabliert. Das Unternehmen ist dabei nicht nur im Cloud Hosting, sondern mit seinem Fanatical Support® Service auch im Bereich Cloud Management weltweit führend. Neben dem Hauptsitz in den USA hat Rackspace unter anderem eine Niederlassung in London, auf deren Infrastruktur commercetools nun langfristig seine skalierbare eCommerce Cloud bauen kann.

Die gleiche Denkweise und die Begeisterung für die Cloud waren nicht der einzige Grund, sich für Rackspace zu entscheiden, erklärt Dirk Hörig, Geschäftsführer von commercetools: „Die Sicherheit der Daten unserer Kunden ist uns heilig. In Rackspace haben wir einen Partner gefunden, der unseren hohen Ansprüchen an Datenschutz gerecht wird.“ Seit einigen Jahren schon führt Rackspace die Zertifizierung ISO 27001; als weiteres Zertifikat ist zum Beispiel der Datenschutzstandard der Kreditkatenindustrie, PCI-DSS zu nennen.

Neben dem Sicherheitsaspekt, den guten Support-Noten und den Top-Referenzen war für commercetools-Geschäftsführer Dirk Hörig die Flexibilität ausschlaggebend, die nun der Umzug in die Rackspace-Cloud mit sich bringt. „Für uns bedeutet Skalierbarkeit in Echtzeit, dass wir Hardware dann nutzen können, wenn wir sie brauchen. Selbst wenn alle unsere Kunden gleichzeitig Kampagnen starten oder ihr Shop überlaufen wird, sind wir mit Rackspace optimal aufgestellt.“

Weitere Informationen unter:
http://www.commercetools.de

Posted by on 20. Dezember 2011. Filed under Allgemein,SaaS. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis