Startseite » Information & TK » Facebook-Weihnachtsgrüße per Smartphone: Mehrheit der Onliner netzwerkt mobil

Facebook-Weihnachtsgrüße per Smartphone: Mehrheit der Onliner netzwerkt mobil

Die Mehrheit der Social-Media-Nutzer postet oder
liest ihre Weihnachtsgrüße bei Facebook, Twitter und Co. mit Hilfe
mobiler Endgeräte. 64 Prozent der User greifen per Smartphone oder
Tablet-PC auf die interaktiven Online-Angebote zu. Besonders beliebt
ist die mobile Nutzung bei den 20- bis 29-Jährigen. 79 Prozent dieser
jungen Zielgruppe steuern die Seiten auf diesem Wege an. Das ist das
Ergebnis der Studie „Social Media-Atlas 2011“ von der
Beratungsgesellschaft Faktenkontor und dem Marktforscher Toluna in
Kooperation mit dem IMWF Institut für Management- und
Wirtschaftsforschung.

Verweildauer über mobile Endgeräte gering

Zwar greift die Mehrheit der User auf die Social-Media-Seiten
mittlerweile mit mobilen Endgeräten zu, die Verweildauer ist aber
deutlich kürzer als über den stationären PC. Bei knapp der Hälfte
liegt der Anteil bei unter fünf Prozent im Vergleich zur sonstigen
Social-Media-Nutzung. Ein anderes Bild zeigt sich bei der jungen
Zielgruppe: Jeder dritte 14- bis 29-Jährige loggt sich sogar mehr als
20 Prozent der gesamten Social-Media-Zeit über sein Smartphone ein.

Besserverdiener sind Social-Media-affiner als andere

Das Nutzungsverhalten über mobile Endgeräte spiegelt dabei die
Social-Media-Nutzung insgesamt wider: Auch hier hat die junge
Generation die Nase vorn. Aufgeschlüsselt nach Alter erweisen sich
die 14- bis 29-Jährigen als die mit Abstand größte Nutzergruppe. 86
Prozent von ihnen sind auf entsprechenden Seiten unterwegs.Bei der
Generation 60plus sind dagegen nur 39 Prozent im Social Web
vertreten. Darüber hinaus zeigen sich auch Nutzungsunterschiede bei
den einzelnen Einkommensgruppen. So sind beispielsweise 35 Prozent
der Onliner mit einem monatlichen Haushaltsnettoeinkommen von mehr
als 4.000 Euro auf Blogs unterwegs. Zum Vergleich: Der Durchschnitt
aller Einkommensklassen liegt bei 29 Prozent.

Hintergrundinformationen

Die Studie „Social Media-Atlas 2011“ wurde im Auftrag von der
Beratungsgesellschaft Faktenkontor und dem Marktforscher Toluna in
Kooperation mit dem IMWF Institut für Management- und
Wirtschaftsforschung durchgeführt. Dafür wurden 4.230 deutsche
Internetnutzer onlinerepräsentativ zum Thema „Social Media“ befragt.
Untersuchungszeitraum war der 16. bis 27. Oktober 2011

Faktenkontor: Berater für Unternehmens- und Vertriebskommunikation

Faktenkontor ist der Berater für Unternehmens- und
Vertriebskommunikation. Branchenerfahrene Experten unterstützen
Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Gesundheitswirtschaft,
Beratungs- und Technologie-Unternehmen darin, ihre Zielgruppen über
klassische und digitale Medien sowie im persönlichen Kontakt zu
erreichen. Neben Medienberatung gehören Konzeption und Umsetzung von
Kampagnen sowie Social-Media-Strategien zum Leistungsspektrum.
Weltweit ist die Kundenbetreuung durch die Mitgliedschaft in der
internationalen Berater-Plattform ComVort gewährleistet. Als erste
Kommunikationsberatung ist das Faktenkontor zertifiziertes Mitglied
des Hamburger Consulting Club e.V. (HCC).

Weitere Informationen finden Sie unter www.faktenkontor.de.

Pressekontakt:
Roland Heintze
Faktenkontor GmbH
Ludwig-Erhard-Straße 37
D-20459 Hamburg
Tel.: 040-253185-110
Fax: 040-253185-310
www.faktenkontor.de

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 23. Dezember 2011. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis