Startseite » Computer & Technik » XPersonenstandsnachrichten an das Zentrale Testamentsregister – die Verbandskommunen des KRZN gehören zu den Ersten!

XPersonenstandsnachrichten an das Zentrale Testamentsregister – die Verbandskommunen des KRZN gehören zu den Ersten!

Das von Anfang an elektronisch betriebene Register übernimmt die Aufgaben, die bisher die Standesämter als Führer der Testamentskartei innehatten. Die Standesämter müssen jeden Sterbefall dem ZTR mitteilen. Die Mitteilung an das ZTR wurde ausschließlich als elektronische Mitteilung konzipiert und so auch als XPersonenstandsnachricht spezifiziert.
Bei der Umsetzung dieser Aufgabe hat das KRZN wieder einmal seine Innovationskraft bei wichtigen eGovernment-Vorhaben unter Beweis gestellt. Zusammen mit der procilon IT-Solutions GmbH und dem Verlag für Standesamtswesen wurde eine Lösung geschaffen, die die Standesämter ab dem 2.1.2012 einsetzen können. Mit dem Fachverfahren AutiSta und dem ProGOV-Adapter für die Kommunikation, beides betrieben vom KRZN, können alle Standesämter des KRZN von Beginn an die elektronische Kommunikation nutzen. Sie sparen damit Papier- und Portokosten ein.
Dem Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein gehören die Städte Bottrop und Krefeld sowie die Kreise Kleve, Viersen und Wesel an. Heute nehmen 43 Kommunalverwaltungen die IT-Dienstleistungen des KRZN in Anspruch, dass sich in den letzten Jahren bei der konsequenten Umsetzung automatischer Prozesse für die Verwaltung eine Vorreiterrolle erarbeitet hat.
Die procilon IT-Solutions GmbH hat sich mit ihren Softwareproduktreihen ProGOV Suite und ProDESK Suite zu einem führenden IT-Security Unternehmen in den Bereichen ID-Security, Portal Technologies, Communication Security und Archiv Solutions entwickelt. Über 900 Kunden aus den Bereichen Öffentlicher Dienst, Energiewirtschaft, Gesundheitswesen, Justiz, Versicherungen und Banken vertrauen den spezifischen Kenntnissen der procilon.
Der Verlag für Standesamtswesen GmbH ist sowohl als Fachverlag im Personenstandswesen als auch auf dem Gebiet der Softwareentwicklung angesehen. Die Anwendersoftware AutiSta® (Automation im Standesamt) hat sich bundesweit einen Namen gemacht, und mit dem Registerverfahren ePR-Server werden die elektronischen Personenstandsregister in zehn Bundesländern betrieben.
Kamp-Lintfort, Dezember 2011

Weitere Informationen unter:
http://www.procilon.de

Posted by on 23. Dezember 2011. Filed under Computer & Technik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis