Startseite » Allgemein » Online-Tool als?Erntehelfer?

Online-Tool als?Erntehelfer?

Ein scheinbar simples Vorhaben entpuppt sich als hochkomplexe Angelegenheit und löst sich durch professionelle Herangehensweise schließlich doch ganz einfach ? dieses Kunststück gelang jetzt der Agentur blindwerk ? neue medien KG bei einem Projekt für John Deere. Der weltweit tätige Hersteller von Landmaschinen beauftragte blindwerk mit der Entwicklung eines interaktiven Düsenberaters für seine internationalen Webseiten.
Die Wahl der Spritzmitteldüse ist ein großes ? und schwieriges – Thema für Landwirte. John Deere will seinen Kunden genau diese Suche erleichtern. Unzählige Normen, Landesrichtlinien ? und Eigenarten machen das, was nach der einfachsten Sache der Welt klingt, zu einer Wissenschaft für sich. Als neues Werkzeug zur einfachen Online-Suche-, -Information und ?Beratung soll der ?Nozzle Selector? jegliches Verkaufs- und Beratungsgespräch ersetzen. Diese ehrgeizige Vision des Weltmarktführers war eine willkommene Herausforderung für die Südpfälzer Spezialagentur.
Die größte Schwierigkeit bestand im undurchsichtigen Datenbestand, der von den unterschiedlichsten Ländern der Welt angeliefert wurde. Sprachen, Maßeinheiten wie Bar und PSI, Gallonen und Litern, Länderkennungen und Tropfengrößen mussten definiert, berücksichtigt und berechnet werden. Totally Boomless, Banding/Directed, Boom X Tender ? was nach neuesten Videospiele klingt, sind zum Beispiel die Bezeichnungen für Spritztechniken. Der Weg zum Ziel führt in der Konfigurator-Praixs über Kenndaten, die in vorgefertigte Formulare eingegeben werden können. Nach einer schnellen Berechnung werden die jeweils geeigneten Düsen präsentiert. Diverse TYPO3-typische Felder und an die fünfzig anwendungsspezifische Felder bilden die riesige Datenbank zur Ermittlung der passenden Düsen aus unzähligen Variationsmöglichkeiten.
So kompliziert die Arbeit mit den erforderlichen Formeln für die Entwickler war: bei der Umsetzung und im Ergebnis war und ist Einfachheit Trumpf. Alle Nutzer müssen unabhängig von ihrer Technikaffinität auf den ersten Klick verstehen, um was es geht und wie es geht. Nur so können sie problemlos und schnell an ihr Ziel gelangen: die genau auf ihre Anforderungen abgestimmte optimale Spritzdüse. Möglich wurde die erfolgreiche Umsetzung durch systematisches Vorgehen. Die sorgfältig abgestimmten Schritte in Entwicklung und Design wurden in ständiger enger Abstimmung mit allen Beteiligten umgesetzt.
Die Anstrengungen haben sich gelohnt: Mit dem Düsenkonfigurator wird für Landwirte das, was wie die einfachste Sache der Welt klingt, nun in der täglichen Anwendung tatsächlich, obwohl es eine Wissenschaft für sich bleibt, zur einfachsten Sache der Welt. Der Düsenberater ist unter http://nozzleselector.deere.com zu erreichen.
Über den Kunden John Deere
Seit der Gründung im Jahr 1837 hat John Deere viele große Veränderungen mit dem Geschäft, den Produkten und Serviceleistungen durchlau¬fen. Und doch setzt sich John Deere nach all diesen Veränderungen immer noch für diejenigen ein, die mit dem Land verbunden sind ? Land¬wirte mit Ackerbau und Viehzucht, Landbesitzer, Bauunternehmer. Seit nahezu 175 Jahren hat John Deere von seinen starken, maßgeblichen Unternehmensführern an der Spitze profitiert, die sich den Grundprinzipien der Integrität, Qualität, Engagement und Innovation verschrieben haben und ist heute Weltmarktführer für Landtechnik.
Das Engagement erstreckt sich weltweit schwerpunktmäßig auf sechs Hauptgebiete: USA und Kanada, Europa, Brasilien, Russland, Indien und China. Hier genießt John Deere eine Vorrangstellung als bevorzugter Geräteanbieter. Der Hauptsitz befindet sich in Moline im US-Bundes¬staaat Illinois, die Europäische Bereichsleitung sitzt in Mannheim. Weltweit beschäftigt John Deere über 47000 Mitarbeiter, davon rund 6000 in Deutschland. Die Geschäftsfelder von John Deere sind verschiedenartig, aber miteinander verbunden. Zwei Geschäftsbereiche, Land- und Bau¬maschinen, befinden sich in einer ausgezeichneten Position, um das globale Wachstum zu nutzen.
Zwei weitere Geschäftsbereiche, Maschinen für die Rasen- und Grundstückspflege und Forstmaschinen, ergänzen und verbessern die weltweite Entwicklung der Vertriebswege. Und zusätz¬liche unterstützende Geschäftsbereiche, Finanzdienstleistungen, Antriebstechnik, Ersatzteilservice und die Intelligent Solutions Group, verstär¬ken und differenzieren die Maschinen.
(Unter Verwendung von Informationen auf www.johndeere.de)

Was blindwerk ? neue medien macht, ist schnell erzählt: Wege ins Internet ebnen und Prozesse im Netz begleiten. Dadurch die digitale Kundenansprache verbessern und Marktanteile im Web erzeugen.
Unabgelenkt und hochkonzentriert entstehen in ländlicher Idylle transparent und qualitätsvernarrt konsequente Lösungen, die überzeugende Ergebnisse erzielen: Mehr Marktanteil mittels Online-Kanal. Seit über zehn Jahren mit herausragender Kundenzufriedenheit und vielen Auszeichnungen.
Ausgewählte Referenzkunden: John Deere, brandeins, Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Berufsgenossenschaft Metall und Holz, Park Brauerei, Karamalz, Stadt Ludwigshafen, Touratech, Denios, Callwey, 1und1, BG Klinik Ludwigshafen und Tübingen.

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 26. Dezember 2011. Filed under Allgemein,Internet-Portale. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis