Startseite » Business & Software » New Media & Software » Datenexplosion verhindern | Wartungsknebel auflösen | Kosten senken

Datenexplosion verhindern | Wartungsknebel auflösen | Kosten senken

(ddp direct)Wächst Ihr Datenberg? Ärgern Sie sich über hohe Mainframe Kosten und kostenintensive Wartungsverträge? Planen Sie die Anschaffung eines Archivs/Storages oder den Ausbau der bestehenden Archivstruktur? Möchten Sie Mainframe Daten in die offene Systemwelt migrieren? Sollen Ihre Daten zentral und revisionssicher archiviert werden?

Tributus und NetApp haben für Ihre Anforderungen die richtige Lösung:
Tributus migriert Ihre Daten aus den unterschiedlichsten Produktiv-, Mainframe- und Altsystemen, übernimmt dabei die Business Logik der Liefersysteme und legt diese sicher in einem standardisierten Format zentral ab. NetApp Storage-Lösungen sorgen mit modernster Virtualisierungs- und Deduplizierungs-Technik dafür, dass die Daten revisionssicher aufbewahrt werden.

Eine ausschließliche Archivierung der Daten reicht in vielen Fällen nicht aus, da z.B. bei einer Steuerprüfung oder internen Revision die archivierten Daten wieder logisch dargestellt werden müssen. An dieser Stelle kommt nun die vielfach bewährte ILM-Plattform CIC (Compliance Information Center) der Tributus zum Einsatz, die auf „Knopfdruck“ die archivierten Daten schnell und sicher abruft, verwaltet und exportiert.

Durch den Einsatz des CIC wird die Business Logik der ursprünglichen Liefersysteme übertroffen und Daten-Recherchen auf Servern, in Archiven und Datenbanken erheblich beschleunigt.

Im Zusammenspiel von Tributus ILM-Software und NetApp Storage-Systemen ist eine hochperformante Archivierungslösung entstanden, die in der IT-Welt einzigartig ist und bei der auch die gesetzlichen Vorgaben bzgl. Aufbewahrungsfristen und Datenzugriff (wie z.B. GDPdU) erfüllt werden.

Machen Sie sich in unserem Webcast am 19.01.2012 ein Bild von dieser einzigartigen Lösung oder kommen Sie zu unseren Informationsveranstaltungen, die im Rahmen eines Business Breakfast stattfinden.

Die Veranstaltungsreihe startet am 03.02.2012 in Frankfurt und geht dann über München (24.02.) nach Düsseldorf (28.02.).

Als Gastredner wird Herr Stefan Müller vom Bayerischen Landesamt für Steuern, Abteilung Betriebsprüfung, über die gesetzlichen Vorgaben bei einer Datenarchivierung und die Datenzugriffsrechte und -möglichkeiten der Finanzverwaltung referieren.

Reservieren Sie sich jetzt Ihren Platz und melden Sie sich unter www.tributus.com an. Dort finden Sie die Agenda der Veranstaltungen und weitere Informationen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/uub0ue

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/software/datenexplosion-verhindern-wartungsknebel-aufloesen-kosten-senken-69855

Weitere Informationen unter:
http://www.tributus.com

Posted by on 10. Januar 2012. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis