Startseite » Internet » ARKADIA-Themenabend: „Onlinemarkt zwischen unternehmerischen Zielen und No Economy“

ARKADIA-Themenabend: „Onlinemarkt zwischen unternehmerischen Zielen und No Economy“

Die im Jahr 2009 gegründete Unternehmensberatung ARKADIA Management Consultants GmbH hat am 05. Dezember den ersten „ARKADIA-Themenabend“ veranstaltet.
Auf dem Balkon des Kölner Domhotels wurden die Gäste in adventlicher Atmosphäre empfangen und genossen zunächst den Blick auf Weihnachtsmarkt und Dom.
Anschließend wurden sie Zeugen eines Vortrages der anerkannten Internetexpertin und Buchautorin Prof. Dr. Gisela Schmalz zum Thema „Onlinemarkt zwischen unternehmerischen Zielen und No Economy“. Die Dozentin ging dabei insbesondere auf die Entwicklung des „Content“-Geschäfts im Internet ein, also den Vertrieb von online zugänglichen digitalen Texten, Tönen, Bildern oder Filmen: Anbieter müssten sich hohem, durch das Internet begünstigtem Wettbewerbsdruck stellen und daher kreativ sein, um ihre Produkte profitabel zu vertreiben.
Der Vortrag regte an zu einer Diskussion, an der sich die Gäste intensiv beteiligten. Hierbei gelang es den Teilnehmern und Prof. Dr. Schmalz, inhaltlich die Brücke zu schlagen von rein online agierenden Anbietern hin zu Dienstleistungsunternehmen, die sowohl off- als auch online für ihre Kunden präsent sind, beispielsweise Banken und Telekommunikationsunternehmen.
Die Gäste konnten dadurch wertvolle Erkenntnisse mit nach Hause nehmen. So gab Ihnen die Dozentin mit auf den Weg, ihre Kunden, die kritischer, besser informiert und anspruchsvoller seien denn je, über das Internet aktiv zu involvieren, beispielsweise über die Schaffung von Foren zur Erteilung von Feedback. Die „Kooperation mit den Kunden bzw. Nutzern“ könne sogar noch viel weiter gehen, etwa bis zur gemeinsamen Entwicklung neuer Produkte. Auf diese Art und Weise könne die Wertschätzung der Kunden für die Leistungen der Anbieter angehoben und somit auch eine gewisse Preisbereitschaft erzeugt werden.
Außerdem böte das Internet die Möglichkeit, durch Einbindung der Kunden auch die Kosten zu senken. So schlummere noch viel Potenzial in der Einbeziehung der Kunden in Abwicklungsprozesse (z.B. Bestellvorgänge). Die dem Anbieter damit „abgenommene“ Arbeit schlage sich selbstverständlich in Einsparungen nieder.
Die Kernbotschaft, die Komplexität des Internet nicht als Bedrohung, sondern als Chance zu begreifen, war damit eindrucksvoll angekommen.
ARKADIA plant für das Jahr 2012 weitere Themenabende.

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 11. Januar 2012. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis