Startseite » Business & Software » New Media & Software » proRZ Rechenzentrumsbau GmbH zieht positive Bilanz

proRZ Rechenzentrumsbau GmbH zieht positive Bilanz

Zu Beginn dieses Jahres können die Spezialisten der proRZ Rechenzentrumsbau GmbH auf ein durchweg erfolgreiches 2011 zurückblicken. „Unserer Erfahrung nach, ist die Nachfrage nach sicheren und zugleich wirtschaftlich attraktiven IT-Infrastrukturen ungebrochen, schließlich hängen ganze Geschäftsprozesse von einer rund um die Uhr funktionierenden Informations- und Kommunikationstechnologie ab“, kommentiert Geschäftsführer Thomas Sting die wirtschaftliche Entwicklung. Dabei stellt die professionelle und strukturierende Planung einer IT-Umgebung den bedeutsamsten Faktor für eine höchstverfügbare und sichere IT-Infrastruktur dar. Sie ermittelt sowohl den individuellen Bedarf, als auch effektive Lösungsmaßnahmen. Deshalb setzt die proRZ auf eine klare Kommunikation und eine transparente Vorgehensweise, bei der eine genau abgestimmte Lösung im Zentrum steht. Denn das Rechenzentrum bildet den Kern eines jeden Unternehmens. Innovationen und stetige Weiterentwicklung sowie die Kompetenz der Projektverantwortlichen sind weitere Merkmale die proRZ auszeichnen. „Je größer ein IT-Projekt, desto höher auch die Anforderung an das Projekt-Management“, weiß der Geschäftsführer. Diesem Anspruch kann das Unternehmen voll und ganz gerecht werden: Im letzten Jahr wurden vor diesem Hintergrund verschiedene IT-Projekte umgesetzt, zu denen sowohl konventionelle Ausbauten, als auch modulare Raum-in-Raum Systeme gehören, die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen entsprechen. Die Rechenzentrumsbau-Spezialisten verfolgen auch für 2012 eine klare Linie und rechnen mit einem anhaltend positiven Trend in der IT-Branche. Deswegen bleibt die proRZ auch weiterhin ihre Prinzipien treu und berät ihre Kunden strategisch, organisatorisch und technisch auf hohem Qualitätsniveau.

Neben dem wirtschaftlichen Erfolg in 2011 legte die proRZ auch großen Wert auf soziales Engagement. Zu Weihnachten unterstützte sie die Deutsche Kinderkrebshilfe mit einer Spende von 2.000,00 EUR.

Weitere Informationen unter:
http://jansen-communications.de

Posted by on 13. Januar 2012. Filed under New Media & Software,Sicherheit. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis