Startseite » Business & Software » New Media & Software » 7. Arbeitstreffen der User Group „Softwaretest und Qualitätssicherung“: „Kosten und Nutzen von Testmaßnahmen bestimmen und sinnvoll steuern“ und „QS-M

7. Arbeitstreffen der User Group „Softwaretest und Qualitätssicherung“: „Kosten und Nutzen von Testmaßnahmen bestimmen und sinnvoll steuern“ und „QS-M

Leipzig, Januar 2012: Die Herstellung zuverlässiger Software erfordert professionelle Testverfahren, die zu möglichst geringen Kosten und in kurzer Zeit möglichst viele Fehler aufdecken. Fehler in der Software, die zuvor durch Fehler in der Spezifikation, im Design oder während der Programmierung entstanden sind, müssen verlässlich durch die angewendeten Testverfahren aufgespürt werden. Viele Softwarehersteller und IT-Abteilungen haben heute noch Schwierigkeiten in der Auswahl und Durchführung passender Testverfahren. Im Rahmen der User Group „Softwaretest und Qualitätssicherung“ diskutieren deshalb Entscheider und Fachleute über die aktuellen Herausforderungen, die sich daraus für Unternehmen ergeben.

Das 7. Arbeitstreffen der User Group findet am 05./06. März 2012 in den Tagungsräumen der HHL Executive GmbH (Katharinenstraße 17, 04109 Leipzig) statt. Es handelt sich um eine auf Dauer angelegte, regelmäßige Veranstaltung (zwei Arbeitstreffen pro Jahr à zwei Tage). Innerhalb der User Group tauschen die Teilnehmer Erfahrungen aus, lernen voneinander, diskutieren individuelle Fragen und identifizieren Best Practices.

Unter den Themenschwerpunkten „Kosten und Nutzen von Testmaßnahmen bestimmen und sinnvoll steuern“ und „QS-Mitarbeiter qualifizieren und motivieren“ werden an zwei Tagen Fachleute aus softwareintensiven Unternehmen und Hochschulen über ihre Erfahrungen referieren. Gemeinsame Diskussionen runden die Agenda ab.

Die Vorträge:

Angelika van Geldern und Björn Schäfers (Swiss Post Solutions GmbH):
Testautomatisierung – Basis für effektive und kostengünstige Regressionstests

Prof. Dr. Mario Winter (FH Köln):
Der „ROI“ des modellbasierten Tests

Waldemar Münstermann (INTER Versicherungsgruppe):
Testen im agilen Umfeld

Kerstin Topel und Dierk Jordan (R+V Allgemeine Versicherung AG):
Der GIT – Gesamtintegrationstest in der R+V

Weitere Informationen zu dieser User Group:
www.softwareforen.de/goto/stq

Ansprechpartner:

Manuela Heinze
Team Netzwerk und Veranstaltung
Telefon: 03 41 / 124 55 – 63
E-Mail: heinze@softwareforen.de

Weitere Informationen unter:
http://www.softwareforen.de/goto/stq

Posted by on 17. Januar 2012. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis