Startseite » Allgemein » TravelXpense 2.5: Neues Release erhält Web-Oberfläche

TravelXpense 2.5: Neues Release erhält Web-Oberfläche

Paderborn, 17.01.2012. Das Paderborner Systemhaus acceptIT bringt Ende Februar 2012 die Beta-Version von TravelXpense 2.5 auf den Markt. Das Release soll zum 31.3.2012 erfolgen: Dann ist TravelXpense auch ganz einfach im Browser bedienbar. Basis der neuen Version sind XPages, eine neue IBM-Technologie für IBM Lotus Domino ab Version 8.5.

Zahlreiche Anfragen von Interessenten und das Kundenfeedback haben acceptIT bestätigt, am Folge-Release für TravelXpense zu arbeiten. Seit Oktober wird intensiv entwickelt. Die neue Version wird eine Web-Oberfläche besitzen, die für Endanwender den gleichen Komfort bietet wie die native Client-Version.

Im ersten Schritt ist die Anwendung für den Endanwender bereits komplett im Browser bedienbar. Lediglich die Administration erfordert einen Lotus Notes Client. Mit dieser Version können Unternehmen TravelXpense auf Unternehmensteile ausweiten, die nicht direkt mit Lotus Notes ausgestattet und verbunden sind.

„Das Folge-Release wird zu 100% webfähig sein, so dass es auch in der Cloud betrieben werden kann – ein Lotus Notes Client ist dann nicht mehr erforderlich. Diese Version haben wir für das 2. Halbjahr geplant“, so Stefan Lage, Geschäftsführer der acceptIT.

Dann ist auch für Unternehmen, die bisher kein IBM Lotus Notes/Domino im Einsatz haben, TravelXpense einfach zu realisieren, um alle Vorteile der umfassenden und leistungsstarken Reisekostenabrechnung zu nutzen.

TravelXpense 2.5 basiert auf der Technologie von IBM XPages: Diese erlaubt für IBM Lotus Domino ab Version 8.5 die rasche Entwicklung von Notes-Anwendungen mit ein und derselben Ausgabefläche – ganz gleich, ob die Anwendung nun im Notes Client oder über Web-Browser bedient wird. Das vereinfacht den Entwicklungsprozess erheblich. Die Vorteile sind Kosteneinsparungen, verkürzte Entwicklungszeiten – sowie leistungsfähigere und investitionssichere Anwendungen für Unternehmen.

Das bringt eine Fülle neuer Möglichkeiten – vom komfortablen Intranet bis hin zu geschlossenen oder auch frei zugänglichen „intelligenten Funktionen“ auf der eigenen Website. Vertrieb und Kundenservice werden weiter von administrativen Tätigkeiten entlastet, sind noch vielseitiger angebunden und können entsprechend schneller reagieren.

Für TavelXpense bedeutet das: Alle Prozesse wie z.B. „Reisekostenanträge“ oder „Reisekostenabrechnungen“ können wahlweise im Lotus Notes Client oder auch parallel im Intranet oder Extranet dargestellt und bearbeitet werden.

Weitere Informationen unter: www.traxelXpense.de

Weitere Informationen unter:
http://www.accept-IT.de

Posted by on 17. Januar 2012. Filed under Allgemein,IBM,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis