Startseite » Information & TK » Motorola Razr der Flachmann unter den Smartpones

Motorola Razr der Flachmann unter den Smartpones

Das neue Flaggschiff von Motorola ist das Razr. Es soll an den Erfolg der dünnen Klapphandys von 2004 anknüpfen. Diesmal ist es kein Handy zum aufklappen, sondern ein nach heutigen Standard technisches Touchscreen Smartphone. Mit der Razr Reihe von damals hat es nur seine schlanke Linie von sieben Zentimetern gemeinsam.

Das Motorola Razr ist aus Kevlarfasern und Edelstahl hergestellt. Die Rückseite ist fest mit dem Smartphone verbunden, so dass der Motorola Razr Akku nicht ohne viel Aufwand ausgetauscht werden kann. Die Slots für die Sim- und Mikro-SD Karte befinden sich daher an der Seite des Smartphones.

Das robuste und kratzfeste Groilla-Glas Display verbraucht nicht viel Strom, wodurch die Lebensdauer des Akkus verlängert wird. Für angemessene Betriebsleistung sorgt der 1,2 GHz integrierte DualCore Prozessor.

Wie schon beim Atrix steht auch für dieses Motorola eine Lapdock im Motorola Razr Zubehör zur Verfügung. Hier kann das Razr einfach angeschlossen werden und schon wird aus dem Smartphone ein Netbook. Diese gibt es in zwei unterschiedlichen Größen. Diese sind Original Motorola Produkte und einzigartig für diese Smartphones. Selbst das beliebte iPhone 4 hat keine Dockingstation, die das Handy in ein Netbook verwandelt.

Um das neue Handy gut zu schützen, eignen sich Motorola Razr Taschen. Hier finden sich unterschiedliche Möglichkeiten. Das Sortiment reicht von einer hochwertigen Ledertasche bis hin zu bunten Schutzhüllen. Wenn die Tasche speziell auf das Razr angepasst ist, bietet sie den besten Schutz. Meist können die Anschlüsse, Tasten und Funktionen genutzt werden, ohne das Handy aus der Tasche heraus nehmen zu müssen.

Wenn das Handy nur mit einer Schutzhülle geschützt wird, sollte auch auf den Display geachtet werden. Es ist zwar robust, Kratzer und Fingerabdrücke sowie Schmutz können es dennoch beschädigen. Das kann mit einer simplen Displayschutzfolie vermieden werden, ohne die Sensibilität des Touchscreens einzuschränken.

MobileFun
Oelkersallee 31
22769 Hamburg
http://www.MobileFun.de

Posted by on 20. Januar 2012. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis