Startseite » Information & TK » VSS Monitoring veröffentlicht branchenweit erstes Line-Rate Packet Reassembly

VSS Monitoring veröffentlicht branchenweit erstes Line-Rate Packet Reassembly

San Mateo, USA, 23. Januar 2012 – VSS Monitoring, weltweiter Marktführer für Lösungen im Bereich Netzwerk Intelligenz Optimierung gibt heute die Verfügbarkeit seiner Funktion zum Packet-Fragment-Reassembly bekannt. Dies schaffen eine erhöhte Auslastung und Netzwerk-Intelligenz innerhalb der Analyse-Tools. Zusätzlich ermöglicht diese Funktion Unternehmen und Service-Providern, den vollen Wert ihrer bestehenden Investments auszuschöpfen, während gleichzeitig die Performance und die Genauigkeit von Netzwerk-Analyse und Security-Monitoring-Tools verbessert werden.

„In Service-Provider-Netzwerken werden große Mediendateien in Fragmente zerlegt“, kommentiert Mark Winther, Group Vice President, IDC. „Diese Fragmente nehmen häufig verschiedene Wege durch ein Netzwerk und kommen defekt an. Um Overflows zu vermeiden und zu beseitigen oder um die Abfrage auf vorhandenen Monitoring-Geräten nicht zu verpassen ist es für Service-Provider entscheidend, dass sie fragmentierte Netzwerk-Packets wieder zusammensetzen können. Ohne diese Funktionalität ist es nahezu unmöglich, die Servicequalität zu garantieren.“

VSS Monitoring bietet session-basierte/flow-aware Monitoring-Lösungen, um Packets von Gigabit und 10GigE-Netzwerken zusammenzusetzen und gewährleistet so zuverlässige und effiziente Sessions zu gewährleisten. Durch die Priorisierung von Bandbreite mit Premium Data kann die Servicequalität des Netzwerks garantiert werden. Dieses neueste Angebot ist kompatibel mit IPv4 und IPv6, sowie mit Netzwerken aller Maximum-Transmission-Unit (MTU)-Größen.

„Unternehmen und Service-Provider haben Millionen für Monitoring-Tools ausgegeben, die Jahrzehnte lang nicht überprüft wurden. Viele sind so ineffizient, dass sie die Netzwerk-Einsicht, -Sicherheit und -Verfügbarkeit beeinflusst haben“, sagt Martin Breslin, CEO von VSS Monitoring. „Unsere neue Lösung verbessert die Effizienz der bestehenden Tools und schafft Klarheit über blinde Flecken und Redundanzen im Netzwerk. Mit VSS können Unternehmen bestehende Service Level Agreements erfüllen, die die Netzwerk-Gesamtkosten verringern.“

Die neuen Defragmentierungs-Funktionen von VSS Monitoring verringern die Gesamtkosten für Medien- und Netzwerk-Intelligence-Tools, indem sie die CPU-Cycles bei Voice- und Video-Analyseprogrammen reduzieren und gleichzeitig die Bandbreite für relevanten Traffic erhöhen.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter: http://www.vssmonitoring.com/customers/packet_fragment_reassembly.asp

Weitere Informationen unter:
http://www.hbi.de

Posted by on 23. Januar 2012. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis