Startseite » Allgemein » Qio E3 SxS von Sonnet jetzt verfügbar

Qio E3 SxS von Sonnet jetzt verfügbar

Irvine, Kalifornien – 25. Januar 2012 – Sonnet Technologies gibt die sofortige Verfügbarkeit des Kartenlesers Qio E3 SxS bekannt. Das jüngste Mitglied der Qio-Familie ist eine besonders kostengünstige, hocheffiziente Lösung für Videoprofis, die bevorzugt mit Sony-Camcordern arbeiten. Qio E3 ist die ideale Alternative zu Stand-Alone-Kartenlesern. Das handliche Lesegerät verfügt über drei Einschübe für SxS-Karten. Über eine integrierte 2-Port 6 Gb/s eSATA-Schnittstelle kann es direkt an externe Speichersysteme angeschlossen werden und fungiert als Bus-Erweiterung für ExpressCard/34-Adapterkarten.

Daten von drei SxS-Karten für Sony XDCAM EX HD-Camcorder lassen sich mit Qio E3 zeitgleich mit höchster Geschwindigkeit übertragen. Daten zwischen Karten, angeschlossenen Speichermedien und dem Computer können mit einer aggregierten Bandbreite bis maximal 400 MB/sec übertragen werden, dabei können drei SxS-Karten mit 300 MB/s eingelesen werden. Qio E3 ist für die Nutzung im Studio und unterwegs gleichermaßen geeignet. Das äußerst robuste Gehäuse mit den Maßen 15 cm x 16 cm ist so kompakt wie das originale Qio, dabei aber noch schmaler.

Über zwei eSATA-Anschlüsse an der Rückseite kann Qio E3 mit zwei tragbaren Sonnet Fusion
F2QR beziehungsweise F3 2-Festplatten Hardware-RAID SATA-Speichersystemen oder anderen SATA-Systemen verbunden werden. Diese schnellen SATA-Verbindungen verbessern die Einlesegeschwindigkeit der Karten, wenn SATA auf einem Laptop nicht verfügbar ist.

Die Anschlüsse des E3 sind kompatibel mit gängigen PCI Express basierten ExpressCard/34-Adaptern von Sonnet und Drittherstellern. Unterstützte Sonnet-Karten reichen von CompactFlashund SDXC UHS-I-Kartenlesern bis hin zu FireWire® 800-Adaptern. Qio E3 unterstützt auch ExpressCard-Adapter, die an Geräte wie beispielsweise AJA® io Express angeschlossen sind.

„Qio E3 ist ideal für Videoprofis, die nicht viele unterschiedliche Kartenslots benötigen, wie sie der original Qio bietet, sondern mehrere SxS-Slots für ihren optimalen Workflow”, sagt Robert Farnsworth, CEO von Sonnet Technologies. „E3 ist die effiziente Lösung für Studios, die mit Sony XDCAM EX oder ARRI ALEXA Digitalkameras arbeiten, denn es ermöglicht einen extrem schnellen Datentransfer.”

Qio E3 ist kompatibel mit Mac OS® X v10.6.8+ (inklusive Lion®), Microsoft® Windows® 7, Vista®, und Server 2008.

Preis und Verfügbarkeit
Qio E3 ist ab sofort im Fachhandel zum UVP von 602 Euro erhältlich, wahlweise mit PCIe oder ExpressCard/34-Adapter.

Weitere Informationen über Qio E3 unter: http://www.sonnettech.com/product/qioe3.html.

Weitere Informationen zu Sonnet unter: http://www.sonnettech.com.

Weitere Informationen unter:
http://www.sonnettech.com

Posted by on 26. Januar 2012. Filed under Allgemein,Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis