Startseite » Business & Software » New Media & Software » Online-Marketing: OpenText liefert Kennzahlen in Echtzeit

Online-Marketing: OpenText liefert Kennzahlen in Echtzeit

München, 26.01.2012 – OpenText? (NASDAQ: OTEX, TSX: OTC) hat Version 2 seiner Lösung „OpenText Web and Social Analytics“ vorgestellt. Sie liefert in Echtzeit detaillierte Informationen über das Interaktionsverhalten im Web oder in sozialen Netzwerken. Die Unternehmen können dadurch Trends erkennen, die sich in der Besucherbasis abzeichnen, und ihre Online-Aktivitäten entsprechend optimieren.

Als Teil des Lösungsangebots von OpenText für Online-Marketing ermöglicht die neue Version Online-Marketing-Teams, Ziele zu setzen und Berichte zu erstellen. Diese zeichnen ein lückenloses Bild über Aktivitäten im Web einschließlich der Aktivitäten in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter, außerdem sehen die Marketiers damit den Übergang von anonymen Besuchern hin zu wertvollen Bestandskunden. „OpenText Web and Social Analytics“ arbeitet flexibel sowie kosteneffektiv und stellt sicher, dass die eigenen Nutzungsdaten und Wettbewerbsanalysen nicht nach außen gelangen und die Unternehmen zuverlässig die Kontrolle darüber behalten.

Für alle Maßnahmen im Online-Marketing und im Bereich der internen Kommunikation ist die Fähigkeit, Anwenderaktivitäten zu messen, zu überwachen und darauf angemessen zu reagieren, äußerst wichtig. Denn nur so lässt sich eine durchweg positive Online-Erfahrung für die Kunden sicherstellen. Mit „OpenText Web and Social Analytics“ sind Marketiers nicht auf ein Set an vorgefertigten und starren Berichten beschränkt, die nur spärliche Daten liefern, und müssen auch nicht mehrere Stunden warten, bis sie den Erfolg einer Kampagne sehen können. Denn der Zugang zu den Informationen erfolgt in Echtzeit, die Berichte sind flexibel anpassbar und auch die Rohdaten sind ohne Verzögerung zugänglich, eine essentielle Voraussetzung für Kampagnen im Online-Marketing von heute.

„Community-Funktionalitäten waren schon immer Teil des OpenText-Angebots für Collaboration. Wir haben jetzt die Funktionalitäten auf das Web ausgedehnt, so dass unsere Kunden besser mit ihren Kunden in einen Austausch treten können“, so James Latham, OpenText Chief Marketing Officer. „Unsere Kunden haben uns gesagt, sie bräuchten bessere Werkzeuge, um die Qualität der Interaktionen über ihre eigenen und Community-Websites hinweg, aber auch in beliebten sozialen Netzwerken zu verstehen. Wir haben „OpenText Web and Social Analytics“ dafür konzipiert, aussagekräftigere Erkenntnisse, mehr Kontrolle und eine höhere Sicherheit zu liefern, als es mit Analysewerkzeugen für Endkonsumenten möglich ist. Wir sind überzeugt davon, dass unsere Kunden dadurch einen deutlich erkennbaren Wettbewerbsvorteil erhalten und einen größeren Ertrag mit ihren Online-Investitionen erwirtschaften.“

Aus der Marketingperspektive betrachtet, setzen Unternehmen zunehmend Technologien des Mitmachwebs ein, um die Reputation einer Marke zu verbessern und die Produktivität zu erhöhen. Ein wichtiges Kriterium, um den Ertrag einer Investition zu messen, besteht in der Überwachung der Intensität des Austauschs mit den jeweiligen Zielgruppen. „OpenText Web and Social Analytics“ verschafft einen Zugang zu vielen wichtigen Kennzahlen wie zum Beispiel den beliebtesten Inhalten auf einer Website, der Zahl und dem Tenor der Kommentare auf einem Blog sowie zu den einflussreichsten Personen in einer Community.

Im Vergleich zu Analysetools für Endkonsumenten, die lediglich den Webseitenverkehr überwachen, stellt „OpenText Web and Social Analytics“ ein multidimensionales Berichtswesen zur Verfügung, das Einblicke in die Aktivitäten in einer Community oder auf einer Website auf verschiedenen Ebenen verschafft. Die Informationen werden in Form von Berichten angezeigt, die mehrere Felder enthalten. Diese fassen die Aktivitätsanalysen auf verschiedenen Ebenen oder in unterschiedlichen Dimensionen auf einer einzigen Oberfläche zusammen. Ausgefeilte Funktionen zur Analyse von Stimmungen vereinfachen das Verstehen und das Reagieren auf den Ton oder die Stimmung von Mitgliederbeiträgen innerhalb der Communities. Ein weiterer Vorteil der Lösung besteht in ihrer übersichtlichen Preisgestaltung, die unabhängig von der Menge des überwachten Datenverkehrs oder der Zahl der Sites ist.

Neue Analysekonsole: OpenText Live Insights

Version 2.0 von „OpenText Web and Social Analytics“ enthält die neue Analysekonsole „OpenText Live Insights“. Damit können Manager in Echtzeit auf Analyseergebnisse zugreifen, die im Kontext einer aktiven Website eingeblendet werden. Zu diesen Ergebnissen zählen unter anderem:

– Heat Map für Webseiten – Sofortauskunft darüber, welche Links innerhalb der verschiedenen Seiten die wichtigsten sind und von den meisten Besuchern angeklickt werden

– Indikatoren auf Seiten- und Komponentenebene – Angaben über die Nutzung einer speziellen Seite, zum Beispiel wie oft sie besucht wurde, wie viel Zeit die Anwender durchschnittlich darauf verbringen oder woher die Nutzer, die sich diese Seite angesehen haben, stammen

– Indikatoren auf Site-Ebene – Angaben zur Nutzung der Site insgesamt wie die Zahl der Anwender (neu und wiederkehrend), die Zahl der Visits oder die durchschnittliche Verweildauer der Anwender auf der Site

– Indikatoren zu Interaktionen – Analyse der sozialen Aktivitäten innerhalb einer Website wie die Zahl der Online-User, die Zahl der Besuche von Mitgliedern versus anonymer Visits, die Zahl der Anwenderbeiträge, die durchschnittliche Bewertung und der durchschnittliche Tenor dieser Beiträge

– Individuelle Schlüsselkennzahlen – Kennzahlen zu einer aktiven Website können nach Bedarf individuell erstellt werden

Die jüngste Version von „OpenText Web and Social Analytics“ bietet darüber hinaus eine verbesserte Integration in die OpenText-Lösungen für Customer Experience Management, Online Marketing und Social Business. Die Analysedaten sind unmittelbar nach der Installation in den Lösungen „OpenText Web Experience Management“, „OpenText Portal“ sowie „OpenText Social Communities“ abrufbar. Das für viele Analyselösungen typische manuelle Erstellen von Sites entfällt damit.

OpenText Web and Social Analytics 2.0 ist ab sofort erhältlich. Weitere Informationen sind unter http://www.opentext.com/2/global/products-opentext-web-and-social-analytics.htm abrufbar. Anwenderbeispiele, wie OpenText Customer Experience Management die Steuerung globaler Marken ermöglicht, finden sich kurz und bündig unter http://www.opentext.com/longstoryshort/ .

Folgen Sie OpenText auf Twitter unter http://twitter.com/OpenText und auf Facebook unter http://www.facebook.com/opentext.

Weitere Informationen unter:
http://www.phronesis.de

Posted by on 26. Januar 2012. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis