Startseite » Computer & Technik » UNIT4 ändert die Spielregeln im Performance-Management-Markt

UNIT4 ändert die Spielregeln im Performance-Management-Markt

Großanbieter arbeiten gemäß dem Motto „one size fits all“ und erweitern ihre komplexen ERP-Lösungen mit ebenso komplizierten Business-Intelligence-Tools. Diese Pauschallösungen sind teuer, zeitfressend und ressourcenbindend. „Wir wissen, wie wichtig schlanke, bedarfsorientierte Lösungen für moderne Unternehmen sind“, sagt Michael Mors, Geschäftsführer UNIT4 Business Software. „Was wir bereits erfolgreich im ERP-Markt umgesetzt haben, übertragen wir nun auf die BI-/Performance-Management-Welt. Unsere Business Analytics Apps lassen dem Kunden den Freiraum, den er benötigt: Einfach im App-Store herunterzuladen, flexibel einzusetzen und ohne feste Laufzeit zu nutzen, ist dieser neue Ansatz auch optimal für die Projektarbeit geeignet.“

Die webbasierten Lösungen überzeugen durch sofortige Einsatzbereitschaft, eine intuitive Benutzeroberfläche und individuelle Anpassungsfähigkeit. Sie liefern schnell und gezielt Informationen über jede Geschäftsveränderung, auftretende Risiken sowie Chancen, und sind mit UNIT4 Agresso Business World und Coda Financial Solutions integriert. Der Vorteil: Eine Änderung in einem der Systeme setzt sich automatisch in den anderen Systemen fort. Ein integriertes Social-Communications-Tool erlaubt außerdem eine virtuelle, standortübergreifende Zusammenarbeit an den Reports.

Die Module der UNIT4 Business Analytics Apps lassen sich via Desktop, Laptop oder Smartphone über den firmeneigenen App-Store je nach Bedarf abrufen und bezahlen – nach dem Kauf ist die vorkonfigurierte Applikation sofort einsatzbereit. Je nach Bedarf kann die Lösung vom Anwender im Nachgang entweder selbstständig erweitert und angepasst werden. Oder die Kunden, die auf Expertenunterstützung setzen wollen, können ein ‚Professional Service Bundle’ von fünf, zehn oder 20 Tagen hinzubuchen. In diesem Fall übernimmt UNIT4 die individuelle Anpassung und Implementierung der Anwendung. Das Zahlungsmodell basiert auf der Anzahl der Benutzer pro Monat.

Eine aktuelle Markteinschätzung von Ton Dobbe, Vice President Product Marketing bei UNIT4, und Cindy Jutras, Direktor der Beratungsfirma Mint Jutras, in englischer Sprache finden Sie unter http://www.unit4.com/about/news/art

Weitere Informationen unter:
http://www.unit4software.de

Posted by on 30. Januar 2012. Filed under Computer & Technik,ERP. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis