Startseite » Allgemein » Neue Leistungsbereiche des prudsys RDE 3.1 Releases dank umfassender Parallelisierung

Neue Leistungsbereiche des prudsys RDE 3.1 Releases dank umfassender Parallelisierung

Um seine Position als führendes Echtzeitanalyse- und Entscheidungssystem für High-end-Applikationen im Handelsbereich weiter auszubauen, wurde das neue Release 3.1. der prudsys Realtime Decisioning Engine (kurz: prudsys RDE) erneut um zahlreiche neuen Features und Verfahren erweitert.

Um dem Trend der Serverentwicklung in Richtung verteilter Applikationen Rechnung zu tragen, wurden im neuen RDE-Release 3.1 insbesondere wegweisende Erweiterungen im Bereich der Parallelisierung vorgenommen. Das betrifft zum einen die Erweiterung der Infrastruktur, die die effiziente Verwaltung und Zusammenführung dezentraler Analysemodelle erlaubt. Zum anderen wurden zentrale Data-Mining-Verfahren parallelisiert und die Cachingmechanismen der RDE ausgebaut.

Weiterhin wurde in der neuen Version die prudsys RDE auf ein dynamisches Konzept der Konfiguration von Analyseverfahren umgestellt. Neue Algorithmen können in die der RDE zugrundliegende XELOPOES-Analysebibliothek aufgenommen werden, ohne Änderungen am RDE-Server selbst auszuführen. Alle Parameter werden, nach allgemeinen und Expertenparametern getrennt, automatisch zum Client durchgereicht und können dort verwaltet werden. Damit können neue Analyseverfahren ohne Neuinstallation dem RDE-Server hinzugefügt bzw. bestehende zügig angepasst werden.

„Die infrastrukturellen Erweiterungen des RDE-Servers – sowohl im Bereich der Parallelisierung als auch der Algorithmenkonfiguration – erhöhen die Leistungsfähigkeit des RDE-Servers enorm. Zugleich sind sie Voraussetzung für eine neue Generation hierarchischer und Tensor-basierter Reinforcement-Learning-Verfahren, welche weit rechenintensiver sind als die bisherigen. Diese Verfahren werden in den nächsten Monaten den RDE-Server, primär in den Recommendations- und Pricing-Modulen, funktionell erweitern. Dadurch wird eine Einbeziehung zahlreicher externer Datenquellen z.B. aus sozialen Netzwerken, anderen Webshops oder des Wetters in die Echtzeit-Analyseprozesse möglich.“, so Dr. Michael Thess, Leiter Forschung & Entwicklung der prudsys AG.

Zu den weiteren Neuerungen des prudsys RDE Releases 3.1 zählen z.B.:

Neue Empfehlungstypen und Filter
Im Modul prudsys RDE | Recommendations wurden die Features des hierarchischen Lernens weiter ausgebaut und um neue listen- sowie kategoriebasierte Regeln ergänzt.
Zudem lassen sich in der neuen Version Benutzerstammdaten uneingeschränkt zur Filterung nutzen und beliebig mit Produkt- und Kategorieinformationen kombinieren. So kann z.B. bei der Empfehlungsberechnung das Alter des identifizierten Shopbesuchers berücksichtigt werden, um im Sinne des Jugendschutzes gewisse Produkte aus der Empfehlungsgenerierung für diesen Kunden auszuschließen.

Innovative Optimierungsverfahren für Verfallsprodukte
Im Modul prudsys RDE | Pricing wurden neue Optimierungsverfahren integriert, die insbesondere ein intelligentes Pricing für Verfallsprodukte erlauben. So lässt sich ein festes Abverkaufsdatum definieren und darauf basierend die Einzelpreisoptimierung steuern. Ebenso sind zukünftig differenzierte Preisstrategien bis hin auf Ebene der Einzelartikel möglich. Der Händler kann im Shop somit zeitgleich verschiedene Strategien verfolgen, z.B. eine Abverkaufsstrategie für gewisse Verfallsprodukte, eine Umsatzmaximierungsstrategie im Schnäppchenshop und eine Gewinnmaximierungsstrategie im Kernsortiment.

Leistungsstarke Agenten gegen leere Lagerbestände
Im Modul prudsys RDE | Assortment Planning wurden neue Algorithmen und Agenten implementiert, die eine noch schnellere Disposition vom Produkten ermöglichen. So kann z.B. durch Beobachtung jeder Abverkaufsmenge in Echtzeit die Prognose von Verkaufszahlen an das aktuelle Verhalten der Kunden angepasst werden, um Out-of-Stock-Situationen noch zügiger zu identifizieren.

Nähere Informationen zum neuen prudsys RDE Release finden Sie unter:
www.prudsys-rde.de

Weitere Informationen unter:
http://www.wortgold.com

Posted by on 1. Februar 2012. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis