Startseite » Computer & Technik » Aurasma ergänzt die reale Welt mit Web-Updates in Echtzeit

Aurasma ergänzt die reale Welt mit Web-Updates in Echtzeit

**Unternehmen präsentiert neue Live-Updates für seine kostenlose
Augmented-Reality-Plattform auf dem MWC**

**Funktionsumfang macht das „Internet der Dinge“ zu einer erweiterten
Realität**

Aurasma, die führende Augmented-Reality-Plattform der Welt,
stellte heute eine neue Funktion auf dem Mobile World Congress (MWC
12) vor, mit der sich die reale Welt mit dynamischen Online-Updates
in Echtzeit überlagern lässt. Diese Mitteilung folgt unmittelbar auf
die Markteinführung von Aurasmas 3D-Engine auf dem CES 12, die
seitdem von Partnern wie Bandai
[http://www.youtube.com/watch?v=g3sXjVdreD0 ] – einem der grössten
Spielzeughersteller der Welt – kommerziell eingesetzt wurde.

Die neue Funktion wurde in HTML5 umgesetzt und versetzt Partner
in die Lage, die reale Welt mit Live-Web-Updates zu ergänzen. Durch
Aurasma betrachtet können Druckmedien, Produkte und sogar Orte
Live-Twitter-Feeds anzeigen. Gebäude können mit Echtzeitinformationen
aus sozialen Netzen überlagert werden und sichtbar machen, wer sich
drinnen befindet, Aktienkurse in Zeitungen lassen sich kontinuierlich
aktualisieren und Fahrscheine öffentlicher Verkehrsmittel können den
Passagieren die aktuellsten Fahrplaninformationen mitteilen. Diese
Fähigkeit, Live-Updates über ein mobiles Gerät anzusehen, macht es
möglich, das „Internet der Dinge“ zu einer erweiterten Realität
werden zu lassen.

Seit seinem Marktauftritt im Juni 2011 hat Aurasma mehr als drei
Millionen Nutzer und dreitausend kommerzielle Partner gewonnen, die
Aurasmas kostenlose Technologie ebenfalls einsetzen, um ihre Online-
und Offline-Aktivitäten miteinander zu verschmelzen. Damit ist
Aurasma eine der wachstumsstärksten Grundlagentechnologien der Welt.

Aurasma kann sogar Alltagsgegenständen digitale Dimensionen
verleihen. Die MWC-Delegiertenplakette zeigt nun aktuelle Tweets mit
den Hashtags #MWC12 und #Aurasma. Die Rückseite eines 20-Euro-Scheins
wird in ein interaktives audiovisuelles Erlebnis verwandelt. Ein
Beispielvideo finden Sie unter dem folgenden Link:
http://www.youtube.com/watch?v=izjbnI_JTgw

Aurasma ist als eine kostenlose App für iOS- und Android-Geräte
oder als ein kostenloses SDK für App-Entwickler erhältlich. Das
System nutzt eine fortgeschrittene Bild- und
Mustererkennungstechnologie in Verbindung mit einem
bedeutungsorientierten Datenverarbeitungsansatz, um Bilder und
Objekte aus der realen Welt zu erkennen und einzuordnen. Daraufhin
ergänzt es die reale Welt mit interaktiven digitalen Inhalten wie z.
B. Videos, 3D-Animationen und, seit Neuestem, Live-Web-Updates.

James Loxam, Chief Technology Officer von Aurasma, sagte:

„Die Einbindung von Live-Web-Updates in die Plattform versetzt
unsere Partner in die Lage, minutenaktuelle Inhalte innerhalb der
-Aura- bereitzustellen – unsere Bezeichnung für die Überlagerung der
realen und der virtuellen Welt. Diese mit HTML 5 umgesetzte Funktion
bereichert die erweiterte Aurasma-Erfahrung um eine neue
Echtzeitdimension und ebnet den Weg für eine Vielfalt neuer
Anwendungsszenarien – wir freuen uns darauf, zu sehen, welche
Innovationen sich unsere Partner auf dieser Grundlage einfallen
lassen.“

Martina King, Managing Director von Aurasma, sagte:

„Es gibt eine Vielfalt von Anwendungsmöglichkeiten für diese neue
Live-Funktion der Aurasma-Plattform. Mit ihr lässt sich das -Internet
der Dinge- in eine erweiterte Realität verwandeln, in der
Druckmedien, Produkte und Orte mit Echtzeitinformationen versehen
sind, die sichtbar werden, wenn man sein Mobiltelefon auf sie
richtet. Aurasma verändert die Art und Weise, wie Millionen von
Menschen die Welt sehen und mit ihr über ihre mobilen Geräte
interagieren, und diese neue Funktion dürfte unsere Partner zu einer
neuen Innovationswelle auf der Plattform anregen.“

Aurasma wird das System am HP-Stand (7C37) auf dem Mobile World
Congress (27. Februar bis 1. März) vorführen.

Richten Sie Ihre Anfragen zu Aurasma auf dem Mobile World
Congress 2012 bitte an Tamara Roukaerts, Head of Marketing von
Aurasma, Tel.: +44-7795-463-276 oder Tamara@aurasma.com

Für weitere Informationen oder Bildmaterialien wenden Sie sich
bitte an das Aurasma-Team von Mischief PR unter +44-203-128-6600 oder
Aurasma@mischiefpr.com

INFORMATIONEN ZUAURASMA [http://www.aurasma.com ]

Aurasma ist die weltweit führende Augmented-Reality-Plattform,
welche die reale und die virtuelle Welt mit Hilfe mobiler Geräte
verschmelzen lässt. Das System ist als eine kostenlose App für
iPhone3G, 4 und 4S, iPad2 und leistungsstarke Android-Geräte oder als
ein kostenloser Kernel für App-Entwickler erhältlich. Aurasma nutzt
fortgeschrittene Bild- und Mustererkennungstechnologien, um Bilder
und Objekte aus der realen Welt auf eine Weise zu erkennen und
einzuordnen, die der des menschlichen Gehirns ähnlich ist. Daraufhin
überlagert es die reale Welt nahtlos mit sogenannten „Auras“, d. h.
reichhaltigen interaktiven Inhalten, wie z. B. Videos und
Animationen. Auras können für gedruckte Bilder, Produktverpackungen,
Kleidung oder reale Orte geschaffen werden und die App gibt den
Nutzern sogar die Möglichkeit, ihre eigenen zu erstellen und mit
anderen zu teilen.

Seit seinem Marktauftritt im Juni 2011 ist Aurasma mehr als drei
Millionen mal heruntergeladen worden. Über 3000 Partner in mehr als
70 Ländern aus aller Welt nutzen die kostenlose Technologie in ihren
Kampagnen oder integrieren sie in ihre eigenen Anwendungen. Dazu
gehören globale Marken wie Panasonic, Mazda, Virgin Atlantic, Sky,
BMW, Procter & Gamble, NET-A-PORTER, BBC Worldwide, Hyundai,
UniCredit und Universal Pictures. Aurasma wurde vom
Softwarehersteller Autonomy entwickelt – einem Tochterunternehmen von
HP.

Links
MWC-12-Plakette zeigt Twitter-Updates: http://vimeo.com/37539813
Aurasma erweckt einen 20-Euro-Schein zum Leben:
http://www.youtube.com/watch?v=izjbnI_JTgw
Aurasma:
http://www.aurasma.com
http://www.facebook.com/aurasma
http://www.twitter.com/aurasma
http://www.youtube.com/user/AurasmaLite
http://aurasmalite.tumblr.com

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 29. Februar 2012. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis