Startseite » Internet » Was ist ein RSS Feed?

Was ist ein RSS Feed?

RSS eintragen

Das Internet hat sich sowohl qualitativ aber auch quantitativ in den letzten Jahren sprunghaft entwickelt. Ob Website oder Blog, alles was in das Internet zu repräsentativen Zwecken genutzt werden soll muss inhaltlich gepflegt werden. Dazu kommt auch noch das publizieren, denn bei einem horrenden Überangebot an Informationen kommen nur selten Besucher von selbst. Dabei kann auch RSS dem Betreiber recht gut helfen.
Bedeutung von RSS und Inhalte
Vereinfacht ausgedrückt.entspricht RSS einem kurzen und prägnanten Nachrichtenticker. Dabei steht RSS je nach Version der Bezeichnung ?Rich Site Summary“ oder „RDF Site Summary“, kann aber auch für „Really Simple Syndication“ stehen. Als XML Format dient RSS der Präsentation von Teilen einer Information. Dabei werden von der kompletten Nachricht nur Bereiche übermittelt, die dann auf eine konkrete Quelle verweisen. Daher ist RSS auch recht interessant für Blog Betreiber, und wenn nicht identisch, auch für Betreiber von Website. Schließlich sollen sowohl der Blog aber auch eine entsprechende Website wie z.B. Christliche Partnersuche
gefunden werden. Nun reichen mittlerweile nicht nur schlichte Schlagworte aus, denn die Wahl fällt dann zunächst bei einer Suche auf interessante Inhalte. Diese können dann mit einer Kurzfassung einer Information gleich mit dem passenden Link zur Quelle gut dem User vermittelt werden.
Hervorgegangen ist das ganze System bereits 1997 aus einem Informationssystem und wurde dann 2 Jahre später durch Netscape zu einem durchgreifenden Erfolg gebracht. Mit dem eingeführten RSS Feed werden entsprechende Nachrichten den Usern zur Verfügung gestellt. Hat man einen Feed einmal für sich gespeichert, kann auf Abfrage jederzeit eine Aktualisierung erfolgen, somit ist der User stets auf den aktuellen Stand der individuellen Informationen. Eines der entscheidenden Punkte ist es, dass mittels RSS alle Informationen ohne Verschönerungen übermittelt werden. Grafiken und alles, was ein Design betrifft tritt dabei außer Kraft. Der Kernpunkt besteht darin reine Informationen zu übermitteln, die dazu noch frei und völlig unkonventionell zur Verfügung stehen. Dabei erweist es sich als sehr interessant, dass alle Informationen komplett maschinell lesbar sind.
Anwendungen von RSS
RSS verfügt über eine hohe Popularität. Dies ist nicht allein darauf begründet, dass WordPress als Software für Blogs eingeführt wurde. Aber es half dabei sehr wohl, und Nutzer könne darüber RSS Feeds nicht nur abonnieren, sondern dann auch über einen RSS Reader unkompliziert lesen. Diese einfache Kompatibilität ist daher nicht nur für einen Blog wichtig oder macht die Website erfolgreicher, sondern findet auch Anwendung auf Spielkonsolen. Dabei werden dann wichtige Nachrichten über den Bildschirm geschickt, währende das Spiel läuft. Mittlerweile kommen die Anwendungen auch mittels Mobiltelefon beim Nutzer an, und wohl in Kürze sollte dies wohl auch denn über den heimischen Fernseher gehen. Dementsprechend haben sich die Browser auch darauf ausgerichtet, diese Dienste mit zu integrieren. Die gängigen Systeme haben dies zumindest in ihrem Portfolio.
Somit bekommt der Nutzer stets die für ihn zutreffenden Informationen, die sich auch aus Blogs leicht ergeben. So können auch Website genau sondiert werden, welche Informationen für den User tatsächlich relevant sind. Trotz eines umfangreichen Aufbaues mancher Seiten ist somit ein passender individueller Überblick geschaffen. Somit kann man wohl auch in Zukunft von einem wichtigen Baustein im Internet sprechen, der immer wichtiger wird, je stetiger die Anzahl an Angeboten und Seiten steigt. Für die Nutzung von RSS durch Anbieter ist es unter Umständen ganz praktische einen RSS Parser zu verwenden. Damit können Feeds aufbereitet werden und die eigene Website oder der Blog mit eingebunden werden. Dies bedeutet, dass die Website über einen ständigen Content verfügt, und der Betreiber seine Website nicht permanent selbst aktualisieren muss. Über die Benutzung von RSS Verzeichnissen und den RSS Scripten können Informationen und Inhalte schneller durch Suchmaschinen gefunden werden. Somit lassen sich User der Website besser und optimaler akquirieren und effektiver informieren.

Weitere Informationen unter:
http://pooke.de

Posted by on 21. März 2012. Filed under Internet,SEO,Webmaster. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis