Startseite » Internet » readbox übernimmt E-Book-Herstellung und digitale Verlagsauslieferung für wissenmedia

readbox übernimmt E-Book-Herstellung und digitale Verlagsauslieferung für wissenmedia

Die Bertelsmann-Tochter wissenmedia baut ihr digitales Verlagsangebot aus und veröffentlicht zahlreiche Titel aus den Bereichen Wissen, Bildung und Lernen als E-Book. Für die Herstellung, den Vertrieb und die Vermarktung der E-Books hat wissenmedia den Dortmunder Spezialisten readbox ausgewählt.

Bis Ende des Jahres werden 120 E-Books, darunter Titel weiterer bekannter Marken wie „Bertelsmann Lexikon“, „Bertelsmann Chronik“, „Bertelsmann Junior“, „Kinder Brockhaus“ und „wissen.de“ veröffentlicht. Die ersten 20 Titel sind bereits von readbox ausgeliefert worden und in den E-Book-Shops erhältlich. Im aktuellen Programm des Verlags finden sich Titel wie „Brockhaus Bildung21“, naturwissenschaftliche E-Books wie „Lüften nach Termitenart“, aber auch humoristische Wissenstitel wie „Was so nicht im Lexikon steht“ oder „Wie der Mensch zum Schluckauf kam“. Im Herbst werden weitere Titel folgen.

Neben klassisch konvertierten Büchern veröffentlicht wissenmedia auch Inhalte exklusiv als E-Book: So wird readbox unter anderem Titel mit Multimedia-Inhalten als „Enhanced“ E-Book umsetzen.

„Wir bedienen die unterschiedlichen Lesegewohnheiten unserer Kunden. Ob klassisches Buch, App oder E-Book – wissenmedia stellt sein Wissens- und Bildungsangebot auf allen Kanälen bereit“, sagt Detlef Wienecke-Janz, Geschäftsleiter von wissenmedia in Gütersloh. „readbox hat das Know-how und die Erfahrung, die sehr komplexen Anforderungen der E-Book-Herstellung und der Vermarktung zu erfüllen und uns bei der Umsetzung auch beratend zu unterstützen.“

„wissenmedia hat viele interessante Titel im Portfolio, die als E-Book besonders hochwertig umgesetzt werden müssen“, erklärt Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox in Dortmund. „Wir freuen uns sehr, dieses spannende Projekt und den Erfolg so renommierter Marken wie Brockhaus und Bertelsmann Lexikon im E-Book-Markt mitgestalten zu können.“

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Weitere Informationen unter:
http://www.readbox.net

Posted by on 27. März 2012. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis