Startseite » Computer & Technik » Vorarlberger Kraftwerke und IngSoft weiten Zusammenarbeit aus

Vorarlberger Kraftwerke und IngSoft weiten Zusammenarbeit aus

Die Vorarlberger Kraftwerke AG
(Bregenz) und die IngSoft GmbH (Nürnberg) weiten ihre im Jahr 2010
begonnene Zusammenarbeit nach der erfolgreichen Umsetzung erster
Projekte langfristig aus. Dies gaben beide Unternehmen im Rahmen der
Dornbirner Frühjahrsmesse bekannt.

Die auf der Messe vorgestellte Energiemanagement Web-Applikation
„EMS-Online“ soll im Rahmen der Entwicklungspartnerschaft zusätzliche
Funktionalitäten erhalten, die heute bereits Teil der etablierten
Expertenanwendung sind. Darüber hinaus wird das interne
Nachhaltigkeitsmanagement der Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) mit
zusätzlichen Software-Funktionen unterstützt. Ein wesentlicher
Bestandteil der Vereinbarung ist das Monitoring der Vorarlberger
Photovoltaik-Anlagen, das landesweit aufgebaut und in das
konzernweite Energiemanagementsystem IngSoft InterWatt integriert
wird. Auch das vor einem Jahr gestartete Modul „StromSpar Check“ –
ein Online-Service zur Ermittlung des Einsparpotentials privater
Haushalte – wird weiterentwickelt.

Die VKW wird im Jahr 2012 in Photovoltaik-Anlagen investieren, um
das Ziel der Energieautonomie in Vorarlberg in greifbare Nähe zu
rücken. „Um langfristig die beabsichtigten Solarerträge
sicherzustellen, brauchten wir ein ausgereiftes und anlagenneutrales
System zur Überwachung und zum Benchmarking der Stromerzeugung,
verbunden mit einem praktikablen Alarmmanagement an zentraler Stelle.
Für die ganzheitliche Betrachtung lag es nahe, auch dieses Projekt in
das bereits bewährte Energiemanagementsystem zu integrieren“, erklärt
Martin Seeberger, Leiter Energieeffizienz, Alternativenergien und
Kundenservice bei der VKW.

Die Intensivierung der Zusammenarbeit unterstreicht die Fähigkeit
von IngSoft, Spezial-Software für den Einsatz in unterschiedlichen
Anwendergruppen bereitzustellen. Für die VKW ist das gemeinsame
Vorhaben ein weiterer Schritt auf dem Weg zur autonomen
Energieversorgung in Vorarlberg.

Vorarlberger Kraftwerke AG

Die Vorarlberger Kraftwerke AG ist der führende Energieversorger
im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Das Unternehmen versorgt
rund 190.000 Kunden in den Bereichen Haushalte, Kleinunternehmen,
Industrie und öffentliche Einrichtungen in Österreich und in
Deutschland, vor allem in den Regionen Vorarlberg und Westallgäu, mit
Energie. Dabei folgt das börsennotierte Unternehmen in allen
Geschäftsbereichen konsequent dem Prinzip der Nachhaltigkeit. Die VKW
gewinnt ihre Energie ausschließlich aus erneuerbaren Quellen, vor
allem aus Wasserkraft. Über das Tochterunternehmen VKW-Ökostrom GmbH
handelt und fördert sie regionalen Ökostrom. Neben dem Geschäftsfeld
der Energieerzeugung und -versorgung, betreibt die VKW über ihr
Tochterunternehmen ein Stromnetz und hält zudem Beteiligungen an
anderen Energieunternehmen, beispielsweise in den Bereichen Erdgas
und Biomasse-Heizwerke.

www.vkw.at

IngSoft GmbH

Seit dem Jahr 1997 entwickelt das inhabergeführte Unternehmen
erfolgreich Anwendungen im Bereich Energieeffizienz. Der Hauptfokus
liegt dabei auf dem Thema Energiecontrolling als Grundlage eines
normierten Energiemanagementsystems gemäß der DIN EN ISO 50001. Die
Software-Lösungen bietet IngSoft sowohl als Lizenz für den Betrieb im
Unternehmensnetzwerk, als auch als „Soft-ware-as-a-Service“ zur
Nutzung im Hosting über das Internet an. Zu den nationalen und
internationalen Kunden zählen namhafte börsennotierte und
mittelständische Unternehmen, Energieversorger, Energiedienstleister,
Energieagenturen und Ingenieurbüros sowie zahlreiche öffentliche
Auftraggeber.

www.ingsoft.de

Pressekontakt:
Vorarlberger Kraftwerke AG
Andreas Neuhauser
Leiter Kommunikation
Weidachstraße 6
6900 Bregenz
ÖSTERREICH

Tel.: +43 5574 601-72600
Fax: +43 5574 601-17072600
E-Mail: andreas.neuhauser@vkw.at

IngSoft GmbH
Anna Przewoznik
PR / Marketing
Landgrabenstr. 94
90443 Nürnberg
DEUTSCHLAND

Tel.: +49 911 430 879-0
Fax: +49 911 430 879-29
E-Mail: anna.przewoznik@ingsoft.de

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 2. April 2012. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis