Startseite » Business & Software » New Media & Software » DCP-Germany und Ymagis gemeinsam für die Digital Cinema-Automatisierung

DCP-Germany und Ymagis gemeinsam für die Digital Cinema-Automatisierung

„Aufspielen, Speichern, Transport, Scheduling und automatisches Handling digitaler Inhalte durch unsere Kino-Automationslösung mit den DCP-Germany-Diensten zu kombinieren, wie der automatischen Playlist-Erstellung oder der Verteilung von Vorprogramminhalten, ist ein echter Durchbruch bei der Verbesserung der Digital Cinema-Automatisierung in Deutschland“, sagt Jean Mizrahi, Chief Executive Officer bei Ymagis. „Die gemeinsamen Anstrengungen unserer und DCPGs Entwicklerteams bieten den Kinobetreibern eine noch nie dagewesene Automatisierung, die ihnen zugleich erlaubt, betriebliche Kosten zu sparen.“
All-in-One Digital Cinema-Automatisierung
Anstatt mehrere einzelne Serversysteme zu betreiben, ist nun das gesamte Management im digitalen Kino auf dem Theatre Central Server (TCS) von Ymagis zusammengefasst. Ymagis’ TCS ist die Storage Library für digitale Filme, die Plattform des TMS, sowie verschiedener Software-Anwendungen wie zum Beispiel Geräte-Monitoring, KDM-Empfang und -Management, Sound-Encodierung und vieles mehr. Ebenso als voll integrierter Server auf Ymagis’ TCS ist nun das DCPG-BOSS (Business Online Service System) verfügbar, zuständig für Werbungs-, Trailer- und KDM-Zustellung, das Zertifikatsmanagement und ganz wichtig: Die Erstellung von Show-Playlists auf Basis des Spielplans in der Kasse.
BOSS und das Ymagis TMS sind beide Linux-basiert und bieten Web-basierende Benutzeroberflächen. So kann das Management des digitalen Kinos nicht nur auf einer leistungsstarken Hardware-Plattform integriert werden, sondern die Anwender können über jedem, durch eine sichere Verbindung mit dem TCS verbundenen Computerarbeitsplatz an dem System arbeiten. Das neue Ymagis TMS mit vollständiger DCP-Germany-Funktionalität unterstützt so gleichermaßen die langfristige Planung, wie auch den kurzfristigen Leinwand-Wechsel und bietet eine Höchstmaß an Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Flexibiliätt im Umgang mit validierten DCP’s und KDMs. DCP-Germanys Monitoring-Schnittstelle gibt den Vorführern und Kinoleitern jederzeit einen vollständigen Überblick über alle automatisierten Betriebsabläufe.
„Bis jetzt haben wir TMS-Anbietern offene Schnittstellen zu unserer Software angeboten – jetzt haben wir für Ymagis die erste zertifizierte Schnittstelle mit einem sehr effizienten Datenaustausch. Wir sind stolz, diesen Meilenstein auf dem Weg zur vollständigen Automatisierung des Kino-Alltags auf der Kino 2012 zu präsentieren“, sagt Richard Kummeth, Geschäftsführer von DCP-Germany.

Weitere Informationen unter:
http://www.dcp-germany.de

Posted by on 15. April 2012. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis