Startseite » Allgemein » Knapp 38 Prozent der Schweizer Online Shops nicht optimal erreichbar

Knapp 38 Prozent der Schweizer Online Shops nicht optimal erreichbar

Die Schweiz ist bekannt für die Sicherheit Ihrer Banken und die Präzision sowie Zuverlässigkeit der dort hergestellten Uhrwerke. In der aktuellen Studie hat Uptrends mit seinem externen Website und Performance Monitoring die Zuverlässigkeit der Erreichbarkeit von 149 Schweizer Online Shops überprüft. Im Zeitraum zwischen 14.03. und 12.04.2012 (29 Tage) haben die mehr als 85 weltweiten Checkpoints in einem Abstand von 5 Minuten die 149 Websites besucht und hierbei die Erreichbarkeit der Online Shops aus Sicht der Webseiten Besucher überprüft.
Von diesen Shops standen 29, etwa 19 Prozent, ohne Unterbrechung für ihre Kunden zur Verfügung. 100 Prozent Erreichbarkeit erzielten unter anderem die Websites von zalando.ch, weltbild.ch, vistaprint.ch, ikea.ch, conrad.ch und brack.ch.

Bei weiteren 64 Webshops konnte eine ebenfalls sehr gute Erreichbarkeit zwischen 99,99 und 99,90 Prozent gemessen werden. Dies entspricht einem Anteil von knapp 43 Prozent. In dieser Gruppe sind z.B. swisscom.ch, spruengli.ch, espritshop.ch, globetrotter.ch, misco.ch und baby-walz.ch zu finden.

Die Dritte Gruppe umfasst alle Websites mit einer Erreichbarkeit von 99,89 Prozent und geringer. Insgesamt handelt es sich um 56 Online Shops. Die Gründe für die Downtime von Websites sind vielfältig und reichen von Provider Problemen, über Instabilität von Applikationen und Servern bis hin zu geplanter Downtime, wie z.B. Wartungen. Bei der Website mit der geringsten Uptime handelt es sich um den deutschsprachigen Shop von Alessi, mit der URL alessi.ch/ashop-chde. Hier betrug die Uptime 96,84 Prozent. Die kumulierte Downtime von über 22 Stunden verteilt sich auf den gesamten Zeitraum der Überwachungen. Ein großer Anteil der Downtime ist hier tagsüber zu finden, so dass die Kunden und Besucher von den technischen Problemen betroffen waren und nach wie vor sind.
Weitere Websites mit deutlichem Optimierungspotential sind die Shops officeworld.ch mit einer Downtime von über 19 Stunden und linsenmax.ch mit knapp 13 Stunden.

Im Vergleich zum internen Monitoring, das bei Unternehmen Standard ist, bietet das Uptrends Website Monitoring eine komplett neue Sicht auf Websites. Nämlich von extern und außerhalb der Firewall, aus Sicht der Webseiten Besucher. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Entscheider von den Ergebnissen des Website Monitoring überrascht sind.
Hierbei ist jedoch nur eines wichtig. Downtime und langsame Websites kosten Unternehmen jeden Tag Besucher, Image und Umsatz. Nur mit einem externen Website Monitoring, wie es Uptrends anbietet, erhalten Entscheider eine 360 Grad Sicht auf die eigenen Websites und unterstützt diese dabei, die Uptime und Conversion Raten zu optimieren, Bounce Raten zu reduzieren und das Google Ranking zu verbessern. Dies schlägt sich dann wiederum positiv auf den Umsatz nieder.

Einen Ausschnitt der Ergebnisse sind in der nachfolgenden Liste zu finden:

Prüfobjekt Erreichbarkeit (%) Downtime / h
alessi.ch/ashop-chde 96,84 22,33
officeworld.ch 97,27 19,29
linsenmax.ch 98,16 12,96
sunrise.ch 98,33 11,77
motorradreifendirekt.ch 98,54 10,34
haar-shop.ch 98,64 9,59
dedotec.ch/shop 98,88 7,93
shirtcity.ch 98,90 7,77
travel.ch 99,12 6,24
quelle.ch 99,23 5,40
ackermann.ch 99,26 5,23
shop.orange.ch 99,26 5,20
tintenmax.ch 99,28 5,08
interdiscount.ch 99,30 4,92
delinat.ch 99,34 4,69
internet.ch 99,35 4,60
microspot.ch 99,39 4,29
de.meetic.ch 99,40 4,27
fleursmondial.ch 99,40 4,21

Kostenlos und unverbindlich die Studienergebnisse anfordern
Interessierten stellt Uptrends die Studie gerne kostenlos und unverbindlich zur Verfügung und kann wie folgt angefordert werden: www.uptrends.de -> Kontakt -> Betreff: Online Shops Schweiz

Methodik
Uptrends hat im Zeitraum zwischen dem 14.03.2012 und 12.04.2012 mit seinem Website Monitoring Netzwerk, bestehend aus mehr als 85 Checkpoints, die Erreichbarkeit der Websites in einem Abstand von 5 Minuten überwacht. Überwacht wurde jeweils die Homepage der jeweiligen Anbieter. Ist während des Website Monitoring von einer Monitoring Station ein Fehler festgestellt worden, wurde unmittelbar von einem weiteren, unabhängigen Checkpoint eine zweite Überprüfung der Website durchgeführt. Nur wenn diese Überwachung ebenfalls einen Fehler ergeben hat, wurde dies von Uptrends als Downtime bewertet. Damit kann Uptrends Fehlalarme und fehlerhaft ermittelte Downtime ausschließlichen.
Innerhalb des Untersuchungszeitraums durchgeführte Wartungszeiträume an Webseiten sind von Uptrends nicht separat erfasst oder speziell gekennzeichnet.
Zusätzlich zum internen Monitoring erhalten Unternehmen mit dem externen Website Monitoring wichtige Informationen über ihre Website aus Sicht der Website Besucher. Mit Uptrends erhalten Unternehmen eine 360 Grad Blick auf ihre Websites, volle Kontrolle und die Sicherheit, dass die Websites immer für die Kunden erreichbar sind.

Weitere Informationen unter:
http://www.uptrends.de

Posted by on 16. April 2012. Filed under Allgemein,Online Shopping. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis