Startseite » Allgemein » Einsatzszenario auf der conhIT 2012: KoCo-Box für sicheres Online-VSDM

Einsatzszenario auf der conhIT 2012: KoCo-Box für sicheres Online-VSDM

Concat AG zeigt Konnektor der KoCo Connector AG im Wartezimmer-Kiosk für die Arztpraxis

Berlin, 19. April 2012. Auf der Healthcare IT Messe conhIT (vom 24. bis 26. April in Berlin) präsentiert die KoCo Connector AG zusammen mit ihrem Partner Concat mit dem Online-Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) ein konkretes Anwendungsszenario für ihren Konnektor. Die Onlineanbindung für Pflichtanwendungen wurde im Zuge der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) in § 291 SGB V festgeschrieben. Danach ist der Arzt gehalten, die Leistungspflicht der Krankenkassen per Online-Abgleich zu überprüfen und die Stammdaten des Versicherten, wie zum Beispiel Adresse oder Zuzahlungsstatus, gegebenenfalls zu aktualisieren. Etwaige Änderungen werden dann direkt auf die Karte übertragen.

Voraussetzung für diese Überprüfung ist eine sichere Onlineanbindung der Arztpraxis an die Telematikinfrastruktur des Gesundheitswesens. Für deren Aufbau startete kürzlich das EU-weite Vergabeverfahren. Es gibt den Startschuss für die Feldtests der Online-Phase. Die Industriepartner stehen dafür mit einsatzbereiten Lösungen und tragfähigen Konzepten in den Startlöchern: Hierbei gewährleistet die KoCo Connector AG mit der KoCo-Box auf technisch höchstem Niveau den sicheren Datenaustausch im Gesundheitsnetz.

Für Arztpraxen, die nicht mit ihrer gesamten Praxis-EDV online gehen möchten, hat die Berliner E-Health Company gemeinsam mit ihrem Partner Concat ein komfortables Einsatzszenario entwickelt: Der Wartezimmer-Kiosk stellt mittels Konnektor eine hochsichere Verbindung zu den Krankenkassen her, um die Pflichtanwendung Online-VSDM durchzuführen. Gleichzeitig hat der Patient die Möglichkeit, an diesem Kiosk seine persönlichen Versichertenstammdaten auf der eGK einzusehen und die Gültigkeit seiner Karte zu überprüfen.

„Uns ist es wichtig, den Ärzten den Nutzen der Lösung näher zu bringen“, so Norbert Kollack, Vorstand der KoCo Connector AG. „Beispielsweise können sie durch die erleichterte Stammdatenpflege der Patientendaten im Praxisverwaltungssystem profitieren, ohne zusätzlichen Aufwand zu betreiben.“

Die Concat AG zeigt den „Wartezimmer-Kiosk“ auf der conhIT in Halle 1.2/E-108b. Die KoCo-Box als Einzelgerät präsentiert die CompuGroup Medical AG in Halle 1.2/D1-103.

Weitere Informationen unter:
http://www.kococonnector.com

Posted by on 19. April 2012. Filed under Allgemein,Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis