Startseite » Business & Software » New Media & Software » Brainloop unterstützt das Innovationsnetzwerk Munich Network

Brainloop unterstützt das Innovationsnetzwerk Munich Network

Die Brainloop AG, führender Anbieter von Document Compliance Management-Lösungen für den hochsicheren Umgang mit vertraulichen Dokumenten, hat heute die unbefristete Verlängerung der Partnerschaft mit Munich Network bekannt gegeben. Damit unterstützt Brainloop die Aktivitäten des gemeinnützigen Innovationsnetzwerkes zur Vernetzung von Start-ups, Industrie, Investoren und Forschung.
Seit zwei Jahren setzt Munich Network den Brainloop Secure Dataroom auf seiner Innovationsplattform Technology & Innovation Network (TIN) erfolgreich ein. Ambitionierte Start-ups suchen hier den Zugang zu Investoren und Industrieunternehmen. Dafür geben sie wertvolle Informationen über ihre innovativen Geschäftsideen, Geschäftsmodelle, Markt- und Kundengruppen, Umsatzzahlen, Managementinformationen u.v.m bekannt. Diese Informationen, die den Wert der Jungunternehmen ausmachen, stellen höchste Anforderungen an Sicherheit und Vertraulichkeit. Eine Gruppe von über 40 im TIN akkreditierten Experten, Business Angel Investoren und Vertreter großer Unternehmen wie Audi Electronics Venture, Robert Bosch, EADS, Giesecke&Devrient, Rohde & Schwarz und Telefónica prüft und bewertet die Start-up-Informationen als Grundlage ihrer Investitions- und Kooperationsentscheidungen. „Der Brainloop Secure Dataroom, das Herzstück unserer gemeinsamen Kommunikation, ermöglicht uns, unserem hohen Sicherheits- und Vertraulichkeitsversprechen an die Start-ups jederzeit gerecht zu werden. Wir freuen uns deshalb sehr über die wertvolle Unterstützung von Brainloop.“ so Curt Winnen, Geschäftsführer des Munich Network.
Die Anwendungsszenarien für den Secure Dataroom von Brainloop erstrecken sich vom Austausch vertraulicher Projektunterlagen über Vorstands- und Aufsichtsratsdokumente bis zum Datenaustausch bei Fusionen und Übernahmen. Die Dokumente werden nur autorisierten Nutzergruppen zur Verfügung gestellt, sind durchgängig verschlüsselt und entsprechen somit den Anforderungen an hochsichere Prozessabläufe. Das integrierte Audit Trail schafft Transparenz und ermöglicht die revisionssichere Nachvollziehbarkeit aller Vorgänge im Datenraum. Damit ist für die Einhaltung moderner Compliance-Vorschriften und Corporate-Governance-Richtlinien gesorgt.
Peter Weger, CEO, Brainloop AG, kommentiert: „Mit unserer Lösung stellen wir den Beteiligten des Munich Network eine sichere Arbeitsumgebung für den web-basierten Austausch vertraulicher Dokumente bereit, deren Inhalte in erheblichem Maße zum Wert der Start-ups beitragen. Der unbefugte Zugriff und die Weiterleitung von Interna werden unterbunden. Gleichzeitig wird der schnelle, komfortable und regelkonforme Austausch innovativer Ideen und sensibler Kennzahlen ermöglicht.“

Brainloop mit der Zentrale in München und Standorten in Wien und Boston ist der führende Anbieter von Document Compliance Management-Lösungen (DCM) für den hochsicheren Umgang mit vertraulichen Dokumenten. Die Lösungen ermöglichen die lückenlose Nachvollziehbarkeit aller Zugriffe und Änderungen eines Dokumentes und somit die Einhaltung aller Compliance-Auflagen. Zu den Kunden der Brainloop AG zählen mehr als 50% der DAX 30 Unternehmen wie beispielsweise die Deutsche Post, Deutsche Telekom, ThyssenKrupp, RWE u.a. sowie die Deutsche Bundesbank, ERGO, ESA (European Space Agency), Landesbank Berlin, Nycomed, Sky, Wilex etc. Führende Anwaltskanzleien und Investmentbanken nutzen den Brainloop Datenraum ebenfalls als Online-Service.
Die DCM-Lösungen der Brainloop AG sind web-basiert. Dadurch wird die Bearbeitung und Verteilung streng vertraulicher Dokumente auch über Unternehmensgrenzen hinweg ermöglicht. Die durchgängige Verschlüsselung der Dokumente und deren Abschirmung vor unbefugtem Zugriff interner und externer Angreifer schaffen ein hochsicheres Umfeld für die Zusammenarbeit. Die Protokollierung aller Aktionen trägt zu transparenten, nachvollziehbaren Prozessen bei und erlaubt den regelkonformen Umgang mit unternehmenskritischen Inhalten. Angewandt werden die Lösungen u.a. in der Gremienkommunikation, in Personalabteilungen sowie beim Finanz- und Vertragsmanagement.
http://www.brainloop.de

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 19. April 2012. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis