Startseite » Computer & Technik » Cloud-Computing » PAC-Analyse zeigt, wie CSC Cloud-Vorbehalten in Deutschland begegnet

PAC-Analyse zeigt, wie CSC Cloud-Vorbehalten in Deutschland begegnet

Nach dem Hype der vergangenen Jahre ist Cloud Computing in der Praxis angekommen. Cloud-Konzepte verändern die IT-Branche und die Art und Weise, wie IT-Leistungen zur Verfügung gestellt und genutzt werden. So machen von externen Dienstleistern bezogene Cloud-Services heute schon mehr als 14 Prozent des deutschen IT-Services-Marktes aus. PAC geht davon aus, dass dieser Anteil in den nächsten fünf Jahren auf 35 Prozent ansteigen wird.

Dr. Katharina Grimme, Principal Consultant Outsourcing & BPO bei PAC: „Unternehmen haben die Vorteile von Cloud-Modellen erkannt. Unsere aktuellen Umfrageergebnisse zeigen, dass Kostenvorteile, Einfachheit der Nutzung und Verwaltung, sowie Flexibilität und Skalierbarkeit im Vordergrund stehen. Trotzdem stehen IT-Entscheider in deutschen Unternehmen – im Vergleich zu ihren angelsächsischen Kollegen – dem Cloud-Konzept noch skeptisch gegenüber. Vorbehalte bezüglich der Verlässlichkeit und Verfügbarkeit – vor allem von Public-Cloud-Lösungen –, aber auch gesetzliche Bestimmungen und Anforderungen an Sicherheit und Datenschutz spielen hier eine große Rolle.“

CSC hat im Herbst 2012 mit der Einrichtung eines Cloud-Datencenters in Frankfurt auf diese Anforderungen reagiert. Mit dem Angebot, Cloud-Services aus einem in Deutschland ansässigen Center zu beziehen, begegnet CSC den Bedenken der Firmen in Bezug auf IT- und Datensicherheit, aber auch Rechtssicherheit und IT-Performanz.

Florian Eisner, Business Development Manager für Cloud-Lösungen bei CSC in der Central Region: „Mit der deutschen Cloud kommen wir Kunden entgegen, die Wert auf eine Cloud-Infrastruktur mit Sitz in Deutschland legen, etwa aufgrund gesetzlicher Auflagen. Diese deutsche Cloud gewährleistet, dass sämtliche Daten inklusive der Bereiche ‚Fallover’ und ‚Backup’ in Deutschland bleiben, falls dies gewünscht ist. Zudem besteht die Möglichkeit, einen Servicevertrag nach deutschem Recht und mit Gerichtsstand in Deutschland abzuschließen.“

Als global agierender IT-Dienstleister unterstützt CSC seine Kunden darüber hinaus bei deren internationalen Geschäftsaktivitäten. Die Kunden können in Deutschland mit Cloud-Diensten starten und diese dann auch für ihre internationalen Standorte ausrollen. Hierfür hat CSC ein integriertes Netz mit 13 global verteilten Cloud-Datencentern aufgebaut.

Das vollständige Interview „PAC Q&A – CSCs Cloud-Angebote für den deutschen Markt“ steht ab sofort auf der PAC-Website zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Weitere Informationen unter:
http://bit.ly/PAC_QA_CSC_Cloud

Posted by on 10. Januar 2013. Filed under Cloud-Computing. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis