Startseite » Allgemein » Stabile Power für extreme Taktraten

Stabile Power für extreme Taktraten

Hamburg, 25. März 2009. Am 28. März findet in Eindhoven die Vorentscheidung zum Gigabyte Open Overclocking Championship (GOOC) statt – der offiziellen Weltmeisterschaft der Overclocking-Community. Sechs Overclocker haben sich unter den zahlreichen Teilnehmern der Webcontests in Deutschland, Holland, Belgien und Luxemburg durchgesetzt. Sie können nun vor der Livekulisse in Eindhoven zeigen, was in ihnen steckt. Ziel: Die maximale CPU- und Grafikkartenleistung.

Tiefkühlung für heißgelaufene Komponenten
Damit die Voraussetzungen für alle Teams gleich sind, arbeiten sie mit identischen Systemkomponenten – vom Prozessor über die Grafikkarte bis hin zum Netzteil. Modifikationen sind nicht nur erlaubt, sondern die Basis für erfolgreiches Abschneiden beim Overclocking Contest. Es wird eifrig geschraubt und gelötet, bis der eigentliche Übertaktungswettbewerb beginnt. Dabei ist die richtige Kühlung das A und O. Wasser- oder Luftkühlung reicht bei dieser Belastung kaum aus. Deshalb kommt flüssiger Stickstoff in rauen Mengen zum Einsatz. Zu vorher festgelegten Zeitpunkten schreitet die Jury zur Tat und misst die Taktraten aus. Dabei sind Steigerungen von bis zu 70 Prozent und mehr keine Seltenheit.

Stabile Enermax-Power
Overclocking ist eine echte Härteprüfung für das verwendete Netzteil. Durch die Taktsteigerung steigt die Leistungsaufnahme der Komponenten teils drastisch an. Als Sponsor des GOOC stattet Enermax die Teams mit Netzteilen der hochleistungsfähigen Revolution85+-Serie aus. In zahlreichen unabhängigen Tests hat das Revolution85+ bewiesen, dass es Extrembedingungen mühelos meistert. Sechs 12-Volt-Schienen sorgen für eine gleichmäßige und stabile Spannung. Dazu kommen phantastische Effizienzwerten von 87 bis 91 Prozent im 240-Volt-Netz.

Die besten Overclocker des Live-Contests in Eindhoven qualifizieren sich automatisch für die europäische Endausscheidung in Tschechien am 17. und 18. April. Den Siegern winkt eine Reise nach Taiwan, wo im Rahmen der Computex in Taipeh das weltweite Finale stattfindet.

Die Termine des GOOC im Überblick

Vorrunde Europa
10./11.01.2009: Nové Zámky (Slowakei)
27.02.2009: Milton Keynes (Großbritannien)
27.02.2009: Stockholm (Schweden)
28.02.2009: Moskau (Russland)
28.03.2009: Eindhoven (Niederlande)

Endausscheidung Europa
17./18.04.2009: Prag (Tschechien)

Finale
03.06.2009: Taipeh (Taiwan)

Posted by on 25. März 2009. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis