Startseite » Business & Software » New Media & Software » SAP vom Sicherheitsforum Baden-Württemberg ausgezeichnet

SAP vom Sicherheitsforum Baden-Württemberg ausgezeichnet

Walldorf/Mannheim/Stuttgart, 27. März 2009. Die SAP AG wurde gestern für ihre unternehmensinterne Online-Kampagne „Destination: Security@SAP“ mit dem 2. Preis des Sicherheitsforums Baden-Württemberg ausgezeichnet. Layout, Design und Benutzeroberfläche der Kampagne wurden von der Mannheimer kuehlhaus AG entwickelt und umgesetzt. Der Sicherheitspreis Baden-Württemberg wird vergeben für herausragende Projekte der betrieblichen Sicherheit und steht unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Innenministers und des Wirtschaftsministers Baden-Württemberg.

„Destination: Security@SAP“ ist der Titel der Sicherheitskampagne, mit der die SAP AG ihre rund 50.000 Mitarbeiter weltweit für den Schutz des geistigen Eigentums und die Sicherung des im Unternehmen vorhandenen Wissens sensibilisiert. Mit der Entwicklung der im SAP-Intranet verfügbaren Online-Kampagne hatte der Software-Konzern die Mannheimer kuehlhaus AG beauftragt.

Um die Ziele der Kampagne zu erreichen, mussten nicht nur die Inhalte didaktisch sauber aufbereitet und klar strukturiert werden – es galt vor allem, die Teilnehmer an ihrer natürlichen Neugier zu packen und ihren Spieltrieb zu nutzen. Zu diesem Zweck entwickelte kuehlhaus ein Online-Quiz, bei dem die Nutzer mit verschiedenen Online-Szenarien zu den unterschiedlichsten Sicherheits-Aspekten konfrontiert werden. Um das Interesse der Teilnehmer immer wieder aufs Neue zu wecken, kommen dabei unter anderem Filmsequenzen, Grafiken, Bilder und Texte im Wechsel zum Einsatz. Als optische Klammer und zur Wiedererkennung dient eine Stewardess, die durch die „Destination: Security@SAP“-Szenarien führt und auf Plakaten und internen Informationsmedien der SAP AG zum Thema Sicherheit zu sehen ist.

Bedienerfreundliche Gestaltung als Erfolgsfaktor

Das Ergebnis ist offenbar gelungen, wie Klaus Schimmer, Director Government Relations bei der SAP AG, erklärt: „Entscheidend für den Erfolg unserer Sicherheits-Awareness-Kampagne war die bedienerfreundliche und grafisch ansprechende Gestaltung der Kampagnen-Website.“ Die Wirkung der Online-Kampagne wird innerhalb der SAP so hoch bewertet, dass das Unternehmen die Kampagne nicht nur ihren rund 50.000 Mitarbeitern weltweit zur Verfügung stellt, sondern inzwischen alle neu eingestellten Mitarbeiter einbezieht.

Michael Hartmann, Chief Security Officer (CSO) der SAP AG: „Wir sind mit der von kuehlhaus entwickelten Online-Kampagne sehr zufrieden. Die Auszeichnung des Sicherheitsforums Baden-Württemberg ist aus unserer Sicht hoch verdient.“ Und Projektleiterin Julia Langlouis, Global GRC Security bei der SAP AG, ergänzt: „Die Kampagne erreicht die gesteckten Ziele, unsere Mitarbeiter für das Thema Sicherheit zu sensibilisieren und ihnen aufzuzeigen, worauf bei der täglichen Arbeit zu achten ist, damit unser Know-How im Haus bleibt und unsere Daten geschützt sind.“

Zusätzliche Bestätigung des Sicherheitsforums

Gestern hat die von kuehlhaus für die SAP AG entwickelte Kampagne eine zusätzliche Bestätigung erhalten: In einem Festakt wurde sie mit dem 2. Preis des Sicherheitsforum Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Kampagne stelle eine „herausragende Leistung zur Sicherung des Firmen-Know-Hows dar“, heißt es in der Begründung des Forums.

kuehlhaus-Vorstand Christian Reschke: „Wenn man für seine Arbeit so viel Bestätigung findet – in diesem Falle nicht nur vom Auftraggeber, sondern auch von dritter Stelle – dann beflügelt das uns und unsere Mitarbeiter, auch künftig für den Erfolg unserer Kunden kreativ zu sein und vollen Einsatz zu bringen.“

Im 1999 gegründeten Sicherheitsforum Baden-Württemberg haben sich Vertreter aus Unternehmen, Kammern, Verbänden, Forschungseinrichtungen und Behörden des Landes Baden-Württemberg zusammengeschlossen. Ziel des Forums ist es, vor allem kleine und mittelständische Unternehmen beim Schutz ihres Wissens und ihrer Innovationen zu unterstützen und sie für die Bildung einer Sicherheitskultur im Unternehmen zu sensibilisieren.

Das Sicherheitsforum vergab im Jahr 2009 zum zweiten Mal nach 2007 den Sicherheitspreis für herausragende Projekte der betrieblichen Sicherheit mit Zielsetzung Know-how-Schutz. Der Preis steht unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Innenministers und des Wirtschaftsministers Baden-Württemberg. Als besonders auszeichnungswürdig werden mustergültige Projekte zur praxisgerechten Konzeption, Realisierung und Kontrolle unternehmensinterner Sicherheitsmaßnahmen betrachtet.

Über die kuehlhaus AG (www.kuehlhaus.com):

Die kuehlhaus AG mit Sitz in Mannheim zählt zu den 100 größten und erfolgreichsten Full Service Internet-Agenturen in Deutschland. Das Unternehmen, das seit mehr als zwölf Jahren in diesem Bereich aktiv ist, genießt einen exzellenten Ruf als Spezialist für Internet- Auftritte, die sich konsequent an den Erwartungen der Nutzer orientieren – Stichwort Usability. kuehlhaus begleitet seine Kunden auf dem Weg zu einem erfolgreichen Internet-Engagement – von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt und darüber hinaus. Die Entwicklung passender Marketing-Strategien und der Einsatz der Methodik des Business Centered Design gehören ebenso zu den Kernkompetenzen der Agentur. Business Centered Design ist die Weiterentwicklung des User Centered Design – beides sind Methoden für die Entwicklung von besonders effizienten, an den Interessen des Nutzers wie des Betreibers orientierten Internet-Präsenzen. Die Programmierung anspruchsvoller Internet-Anwendungen oder die Konzeption, Kreation und Durchführung von Online-Marketing Kampagnen für nachhaltigen Erfolg im E-Business zählen ebenfalls zu den kuehlhaus-Stärken. Geleitet wird die kuehlhaus AG von Dipl.-Ing. Christian Reschke (Vorstand und Gründer) und Kreativdirektor Online Christian Fernandez (Prokurist und Gründer). Aufsichtsratsvorsitzender ist Thomas Bader.

Presse-Kontakt:

kuehlhaus AG
Christian Reschke
Geschäftsführer
N7, 5-6
D-68161 Mannheim
Telefon: +49.621.496083-0
E-Mail: c.reschke@kuehlhaus.com
Internet: www.kuehlhaus.com

Herbert Grab
digit media
Schulberg 5
D-72124 Pliezhausen
Telefon: +49.7127.5707-10
E-Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de

Posted by on 27. März 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis