Startseite » Allgemein » Neue Schwarzweiss-Produktionssysteme ergänzen erfolgreiche Canon imagePRESS Serie

Neue Schwarzweiss-Produktionssysteme ergänzen erfolgreiche Canon imagePRESS Serie

Die neuen imagePRESS Modelle wurden speziell für die Bedürfnisse von Hausdruckereien, Copy-Shops und Druckereien entwickelt. Die imagePRESS 1110 produziert mit einer Druckgeschwindigkeit von 6600 Seiten pro Stunde, die imagePRESS 1125 liefert bis zu 7500 Seiten und die imagePRESS 1135 beeindruckt gar mit bis zu 8100 Seiten pro Stunde. Kunden finden damit für jedes Druckvolumen das geeignete Modell.

Mit einer Druckauflösung von 1200 dpi und 256 Graustufen erzielt die imagePRESS Serie eine besonders hohe Druckqualität mit einer herausragenden Wiedergabe von Texten und Bildern auf einer Vielzahl von Druckmedien. Die Produktivität bleibt auch beim Druck auf stärkeren Papieren unverändert hoch: Druckmedien mit Grammaturen von 52 bis 300 g/m² lassen sich mit konstanter Produktionsgeschwindigkeit von bis zu 135 Seiten pro Minute verarbeiten.

Siegfried Alder, Customer Marketing Manager bei Canon (Schweiz) AG, erklärt: „Zu den besonderen Stärken der neuen imagePRESS Modelle zählen neben der hervorragenden Druckqualität die hohen Produktionsgeschwindigkeiten, auch bei schweren Papiergewichten. Mit umfangreichen Ein- und Ausgabekapazitäten stellen die Geräte eine kontinuierliche Produktion sicher. Für die besonders einfache Übermittlung und Steuerung von Druckaufträgen lassen sich die imagePRESS Systeme in die neue Software-Suite Helix Production Workflow integrieren.“

Canon bietet Kunden bei den neuen imagePRESS Modellen die Wahl zwischen individuell zugeschnittenen Systemen und einer Lite-Version. Für die Anbindung an einen Controller kann zudem zwischen zwei unterschiedlichen imagePRESS-Servern gewählt werden.

Als Einstiegsmodell richtet sich die imagePRESS 1110 Lite an Kunden mit limitierten Budgetvorgaben, die jedoch keine Kompromisse bei der Druckqualität eingehen wollen. Im Unterschied zu den individuell zugeschnittenen Modellen verfügt sie über nur eine Papierzufuhr und weniger nachträgliche Ausbaumöglichkeiten.

Das Topmodell imagePRESS 1135 ist auf ein maximales Druckvolumen von drei Millionen Seiten pro Monat ausgelegt. Sie bietet einen Papiervorrat von maximal 14’000 Bogen, der in bis zu drei optionalen Papiermagazinen mit jeweils drei Papierquellen vorgehalten werden kann. Ausserdem lassen sich zwei Stapelablagen mit einer Kapazität von jeweils 10’000 Bogen A4 installieren. Insgesamt erreichen die Systeme eine ununterbrochene Produktionszeit von mehr als 1,5 Stunden.

Die neuen Canon imagePRESS Modelle verfügen über einen luftunterstützten Papiereinzugsmechanismus, der in seiner Funktionsweise der Papierzuführung bei Offsetdruckmaschinen ähnelt. Anstatt mit Rollen wird das oberste Blatt durch einen Luftstrom angehoben. So lässt sich eine verlässliche Zufuhr des Papiers auch bei hohen Druckgeschwindigkeiten sicherstellen.

Die Registerhaltigkeit wird während der Druckausgabe von den Systemen automatisch selbst justiert. So lassen sich auch im Dauerbetrieb bei hohen Ausgabegeschwindigkeiten konsistente Druckergebnisse erzielen. Mit einer Abweichung von nur +/- 0,5 mm liegen die neuen imagePRESS Modelle in der Klasse der Produktionssysteme für mittlere Volumen punkto Präzision an der Spitze.

Canon bietet für die neuen Modelle eine breite Palette an Finishing-Optionen für die Dokumentenproduktion, die eine zuverlässige integrierte Weiterverarbeitung ermöglichen und Druckbetrieben zusätzliche Umsatzchancen eröffnen.

Posted by on 27. März 2009. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis