Startseite » Allgemein » ICQ baut seine Führungsposition im Bereich Mobiles Instant Messaging mit einer Betaversion für Windows Mobile weiter aus

ICQ baut seine Führungsposition im Bereich Mobiles Instant Messaging mit einer Betaversion für Windows Mobile weiter aus

Die Betaversion von ICQ für Windows Mobile, die kostenlos heruntergeladen und genutzt werden kann, unterstreicht ICQs Fokus auf Marktführerschaft im Zuge des Trends vom PC-basierten zu mobilem Instant Messaging. ICQ hat bereits offizielle Vollversionen für iPhone und BlackBerry Plattformen eingeführt und entwickelt derzeit auch ICQ für Symbian.
Mit dem Fokus auf flexiblen Geschäftsmodellen und der Schaffung neuer Einnahmequellen für seine Partner ist ICQ einer der führenden Instant Messenger Anbieter beim Wechsel zu mobilen Anwendungen. Während sich immer mehr Nutzer von Mobilfunkgeräten dem Mobile Instant Messaging (MIM) zuwenden, hat sich ICQ bereits als Anbieter von offiziellen Versionen seiner beliebten und einfach handhabbaren IM-Lösung für die führenden Smartphone Betriebssysteme etabliert.
Die offiziellen Versionen von ICQ für Mobilfunkgeräte sind auch bei Smartphone Nutzern äußerst beliebt. Die offizielle ICQ Version für das iPhone schoss Anfang dieses Jahres in Deutschland direkt an die Spitze der iTunes Download Charts. ICQ hat seine führende Rolle auch im letzten Jahr bewiesen, als das weltweit erste ICQ-gebrandete Handy auf dem deutschen Markt eingeführt wurde.
Die mobilen ICQ Versionen bieten die meisten der PC-basierten Funktionen und zusätzlich noch einen großen Vorteil: man kann sie von unterwegs nutzen. Das Umschalten zwischen der mobilen und der PC-basierten Version funktioniert schnell, einfach und nahtlos. Die Nutzer loggen sich einfach vom Handy auf ICQ ein und sind damit automatisch vom ICQ auf dem Desktop ausgeloggt, was die Sicherheit erhöht.
Nutzer können mit der mobilen ICQ Version nicht nur mit Freunden über das Handy chatten, sondern darüberhinaus auch mit der bekannten Bedienoberfläche und den Hauptfunktionen der Desktop-Version ihren Status ändern und ihre Freundesliste bearbeiten.
Ofer Oved, Vice President bei ICQ sagt dazu: “Die Branchentrends zeigen uns weiterhin, dass Anwender die Flexibilität wollen, ICQ sowohl auf dem PC als auch auf dem Handy zu nutzen. ICQ ist auf beiden Plattformen verfügbar und das Unternehmen verfolgt damit seine Strategie, alle Bedürfnisse seiner Anwender zu erfüllen. Die Einführung einer Betaversion unserer offiziellen ICQ für Windows Mobile Plattform unterstreicht unsere Stellung, neue Vermarktungskanäle für unsere Partner zu identifizieren und zu entwickeln. In einem heißumkämpften Markt bauen wir uns eine loyale Basis regelmäßiger ICQ MIM Nutzer auf und können unsere Botschaften so direkt in die Hände der Millionen Anwender weltweit senden.“
ICQ für Windows Mobile unterstützt die beliebtesten Versionen der mobile Plattform, nämlich die Versionen 5, 6, und 6.1

ICQ Nutzer, die am Betatest der Version ICQ für Windows Mobile teilnehmen möchten, können den Installer kostenfrei unter http://beta.aol.com/projects.php?project=icqwinmobile herunterladen. Während der Betaphase freut sich ICQ über das Feedback der Nutzer.

Posted by on 30. März 2009. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis