Startseite » Business & Software » New Media & Software » Studie “Beyond BRIC” der London School of Economics vergleicht Offshoring-Standorte und bescheinigt Ägypten großes Wachstumspotenzial

Studie “Beyond BRIC” der London School of Economics vergleicht Offshoring-Standorte und bescheinigt Ägypten großes Wachstumspotenzial

London, 30. März 2009. Die London School of Economics and Political Science (LSE) und die ägyptische IT Industry Development Agency (ITIDA) haben heute die Ergebnisse der Studie “Beyond BRIC” vorgestellt. Outsourcing-Experten der London School of Economics analysierten die Wettbewerbsfähigkeit von 14 Offshoring-Standorten außerhalb der so genannten BRIC-Länder (Brasilien, Russland, Indien und China).

In Bezug auf Ägypten stellten die Experten fest, dass sich die Investitionsstrategie des Landes auszahlt: Ägypten hat in der Vergangenheit insbesondere in Bildung, Infrastruktur und IT investiert und konnte so seine Attraktivität als Standort für Outsourcing- und Offshoring-Dienstleistungen erhöhen. Im Vergleich überzeugte Ägypten insbesondere bei den günstigen Grundkosten, durch qualifizierte Arbeitskräfte und durch sein weiteres Marktpotenzial.

Die Ergebnisse von „Beyond BRIC“ stützen sich auf die Auswertung von über 1.000 weltweiten Studien zu IT, BPO (Business Process Outsourcing) und Offshoring aus den Jahren 1993 bis 2009, die von der London School of Economics erfasst wurden. Darüber hinaus befragten die Macher der Studie über 50 Experten aus Anwenderunternehmen und Lieferanten sowie Analysten. Die Studie vergleicht die Länder Ägypten, Rumänien, Bulgarien, Polen, Slowakei, Tschechien, Weißrussland, Marokko, Tunesien, Mexiko, Costa Rica, Venezuela, Vietnam und Philippinen.

Professor Leslie Willcocks kommentiert die Ergebnisse wie folgt: „Die Studie Beyond BRIC wirft ein neues Licht auf die weltweite Offshoring-Industrie außerhalb der traditionellen Outsourcing-Standorte wie Indien. In unserer Analyse belegt Ägypten eine Spitzenposition bei der Kostenbetrachtung, bei dem Qualifikationsniveau sowie dem zu erwartenden Marktpotenzial.“

„Die Analyse ist ein Beleg dafür, wie sich Ägypten erfolgreich zu einem Schwerpunkt für Outsourcing entwickelt hat“, beschreibt Dr. Hazem Abdelazim, CEO von ITIDA. „Wir sind zuversichtlich, dass wir die in Ägypten erbrachten IT-Leistungen in Zukunft noch weiter ausbauen werden.“

Wie die Untersuchung zeigte, sind die analysierten Länder in der Lage, neue und profitable Offshoring-Angebote zu schaffen, die selbst in Zeiten der Rezession entwicklungsfähig sind. Es bleibt jedoch abzuwarten, inwiefern alle der 14 untersuchten Länder tatsächlich von einer neuen Dynamik profitieren können. Die Autoren der Studie stellen deutlich heraus, dass Ägypten stark in den Offshoring-Markt gestartet ist.

Posted by on 30. März 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis