Startseite » Business & Software » New Media & Software » Neu vom Gehäuse bis zum Kern: die HP „Z“ Workstation-Serie

Neu vom Gehäuse bis zum Kern: die HP „Z“ Workstation-Serie

Alles neu: Mit der neuen „Z“-Serie stellt HP die ersten drei Modelle des komplett überarbeiteten Workstation-Portfolios vor. Die HP Z800, Z600 und Z400 Workstations liefern dank neuer, leistungsstarker Intel Chip-Sätze und Xeon-Prozessoren basierend auf der „Nehalem“-Architektur sowie einem völlig neuen, modularen Industriedesign eine deutliche Leistungssteigerung, eine längere Lebensdauer und einfachere Wartung. Damit kann sich die Investition in neue Produkte in kürzester Zeit auszahlen: Kunden wie Schlumberger profitieren von sprunghaften Leistungsverbesserungen – zwischen 300 und 500 Prozent bei den führenden Entwicklungsprogrammen. Neben der Z-Serie präsentiert HP die HP SkyRoom-Technologie – eine professionelle Lösung zur visuellen Zusammenarbeit und Konferenzführung für individuelle Arbeitsplätze. HP SkyRoom basiert auf den wegweisenden Video- und Imaging-Lösungen des Unternehmens wie der Halo Collaboration Suite. Das daraus resultierende Produkt wird eine visuelle Kommunikation in Echtzeit ermöglichen, die vier-mal schneller ist als ein Wimpernschlag. HP SkyRoom ist derzeit in der Beta-Testphase.

Preise und Verfügbarkeit

Die HP Z Workstation-Serie kann ab Ende April über den Fachhandel bezogen werden. Die HP Z800 Workstation ist ab 1.699 Euro erhältlich, während die HP Z600 und die Z400 Workstations ab 1.399 Euro beziehungsweise ab 999 Euro verfügbar sind.

Industriedesign für Fingerfertige

Die neuen Modelle der Z-Serie sind die ersten HP Workstations, die gänzlich ohne Werkzeug erweitert oder gewartet werden können – von der Stromversorgung bis zum Motherboard. Das Innenleben ist modular aufgebaut: Die Komponenten lassen sich im kabelfreien Gehäuse einfach per Hand an den richtigen Platz schieben. Dass auch professionelle Produkte ein elegantes Äußeres haben können, zeigt das Gehäuse der Z-Serie aus gebürstetem Aluminium. Es ist von den führenden Automobil- und Industrie-Designern der BMW Group Designworks USA inspiriert.

HP Workstations werden vor allem in Branchen eingesetzt, in denen es auf Leistung ankommt – zum Beispiel bei Graphic Arts, in der Medienbranche, im Computer Aided Design und -Manufacturing (CAD/CAM), im Ingenieurwesen, im Finanzsektor oder in der Öl- und Gasförderung. Unternehmen entwerfen mithilfe der Workstations so unterschiedliche Produkte wie Laufschuhe, Rennwagen, animierte Charaktere oder U-Boote für die Tiefseeforschung. Aber auch in der Verwaltung von Wertpapieren oder kritischen IT-Umgebungen spielen die leistungsstarken Rechner eine Rolle.

Drei neue Workstation-Modelle

In Sachen Leistung macht die Z-Serie keine Kompromisse: Die neuen Workstations sind mit den Intel Chipsätzen und Xeon-Prozessoren der nächsten Generation mit intergiertem Memory Controller und Intel Turbo Boost Technologie ausgestattet. Während der Allrounder HP Z600 und der Leistungsträger Z800 die 5500-Prozessorserie verwenden, sind in der HP Z400 Prozessoren der W3500-Serie verbaut. Damit bietet HP Hochleistung auch im Einsteiger-Segment. Die Z400 ist die erste Workstation mit nur einem Prozessorsockel, die auf der Intel Nehalem-Prozessorarchitektur basiert. Die Intel QuickPath-Technologie sorgt für eine zusätzliche Beschleunigung der Rechenprozesse und damit für einen weiteren Produktivitätsgewinn.

Für grafische Höchstleistung können Anwender aus einem breiten Angebot an Grafikkarten von ATI und NVIDIA wählen: von der NVIDIA Quadro NVS 295 für professionelle 2D-Berechnungen bis hin zur ATI FirePro V7750 oder NVIDIA Quadro CX anspruchsvolle 3D-Darstellungen. Die HP Z Workstation-Serie unterstützt bis zu acht Monitore und wird optional sowohl mit 32- als auch 64-bit-Betriebssystemen ausgeliefert.

Alle Modelle der Z-Serie können umfassend erweitert werden – vom Arbeitsspeicher mit DDR3-Architektur über Serial ATA- und Serial Attached SCSI-Festplatten bis hin zu externen Speicheroptionen wie eSATA- oder Blue-ray-Laufwerken. So viel Leistung benötigt eine intelligente und effiziente Kühlung. Die Z400 und Z600 sind mit der Quiet Fan-Technologie ausgestattet, die für ein angenehm leises Arbeitsumfeld sorgt. Optional können Besitzer der Z800 und der Z400 Workstations auch ein Flüssigkühlsystem einsetzen.

Umweltgerechtes Design
HP ist oft Vorreiter, wenn es darum geht neue Lösungen umzusetzen, die der Umwelt zugute kommen. Die neue Z-Serie ist beispielsweise exklusiv mit dem so genannten WattSaver ausgestattet, einer Stromsparfunktion, die den Stromverbrauch im „Off“-Modus auf unter ein Watt senkt. Die HP Z Workstations sind zudem mit Netzteilen ausgestattet, die eine Effizienz von 85 Prozent erreichen. Das reduziert den Stromverbrauch und die im Betrieb produzierte Abwärme. Die Z800 ist optional sogar mit einem zu 89 Prozent effizienten Netzteil erhältlich. Alle HP Workstations sind nach Gewichtsanteilen zu 90 Prozent recycelbar.
Die neue Workstation-Serie ist bereits Energy Star 5.0-zertifiziert und wird vom Electronic Product Environmental Assessment Tool (EPEAT) in der Kategorie „Gold” gelistet. HP arbeitet seit mehreren Jahrzehnten daran, die Umwelteinflüsse des Unternehmens zu minimieren und führte umweltschonende Verfahren bei der Produktentwicklung, den Arbeitsprozessen und der Zulieferkette ein.

Der HP-Vorteil

Kunden bekommen mit einer HP Workstation den Techniker gleich mitgeliefert: Damit Anwender die maximale Leistung ihrer Applikationen nutzen können, steht ihnen unter Microsoft Windows das HP Performance Tuning Framework zur Verfügung. Das Tool fragt automatisch die Zertifizierungs-Datenbank von HP nach empfohlenen aktuellen Treibern für die auf der Workstation installierten Applikationen ab. Das kann zu deutlichen Leistungssteigerungen führen und die Stabilität des Systems und der Software verbessern.

Die Feinabstimmung der HP Workstations bietet Kunden weitere Vorteile:

Um seinen Kunden ein problemloses Arbeiten auf den HP Workstations zu gewährleisten, kooperiert HP mit den wichtigsten Anbietern von Workstation-spezifischen Anwendungen (ISVs) wie Adobe, Autodesk, CATIA, Dassault, Revit, Siemens oder Solid Works. Zahlreiche ISV-Zertifizierungen sorgen für ein optimales Zusammenspiel von Hard- und Software.

Jede HP Workstation durchläuft einen strengen Qualitätssicherungs- und Testprozess, der über die branchenüblichen Anforderungen hinausgeht.

Die HP Workstations erbringen eine akustische Höchstleistung: Kunden berichten, dass sie durch Hören alleine nicht feststellen können, ob die Produkte in Betrieb sind.

HP hat das umfassendste Produktportfolio in der Branche, das eine Vielzahl an Optionen bietet und hochspezialisierte Konfigurationen ermöglicht – von Grafikkarten über Multi-Monitor-Konfigurationen bis hin zum Betriebssystem der Wahl.

Gewährleistung

HP gewährt auf die HP Z800, Z600 und Z400 Workstations drei Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Service. Je nach Bedarf können Unternehmen die Gewährleistung mit den HP Care Pack Services auf bis zu fünf Jahre erweitern.

Über HP
HP, das weltweit größte Technologie-Unternehmen, vereinfacht den Umgang mit Technologie für Privatpersonen und Unternehmen – mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst.

Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de .

Pressekontakt:
Eleonore Körner
PR Manager PSG und SMB
Tel.: 07031 /14-62 60

Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen / Germany
www.hp.com/de

HP Presseservice:
Annette Wiedemann
Tel.: 089 / 32 20 80 9 – 480
E-Mail: a.wiedemann@hwp.de

Hiller, Wüst Partner GmbH
Theresienhöhe 13, Haus D
80339 München / Germany
www.hwp.de

Posted by on 31. März 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis