Startseite » Allgemein » DMS EXPO 2009 erweitert Themenspektrum

DMS EXPO 2009 erweitert Themenspektrum

Seit mehr als einem Jahrzehnt integriert die DMS EXPO neue Technologien rund um Digital Management Solutions in ihr Ausstellungsportfolio und in das Rahmenprogramm. Erfolgreiche Beispiele sind Themen wie Langzeitarchivierung mit PDF/A, Business Process Management oder die technische Produktinformation. Auch in diesem Jahr steht eine thematische Ausweitung an: „Dazu arbeiten wir mit dem ideellen Träger, dem VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. und namhaften Ausstellern am Ausbau des Konferenzprogramms“, erläutert Jörg Schmale, Produkt-Manager der DMS EXPO bei der Koelnmesse GmbH. So bestehe zum Themenkomplex Output-Management nach Auffassung der Anbieter nach wie vor erheblicher Informations- und Aufklärungsbedarf. „Darüber hinaus sind international agierende Anbieter an uns herangetreten, das Thema Web 2.0 in die DMS EXPO zu integrieren“, so Schmale weiter. Insbesondere größere Unternehmen sehen in der Kombination aus innovativer Social-Software und ECM-Lösungen eine gute Basis, um die Zusammenarbeit und Kommunikation zu verbessern. „Web 2.0 wird derzeit intensiv diskutiert, aber noch recht wenig im Zusammenhang mit Enterprise Content Management. Unser Ziel ist es, den Besuchern der DMS EXPO umfassende Informationen über die Kombination und Integration dieser Technologien zu liefern und ihre Einsatzmöglichkeiten gleich praktisch zu belegen.“

Das Forum Produktinformation wird in diesem Jahr erneut weiter ausgebaut. Die dazugehörige Vortragsreihe findet nunmehr an zwei Tagen statt und widmet sich nicht länger nur der reinen technischen Kommunikation, sondern auch angrenzenden Themen wie Produktinformationsmanagement oder Produktdatenmanagement. Letzteres zeigt auf, wie sämtliche Informationen zu einem Produkt (Stücklisten, CAD- und Explosionszeichnungen etc.) auf einer einheitlichen Plattform wie z. B. dem Internet angezeigt, ausgegeben und verwaltet werden können. Hinzu tritt ein erweiterter Ausstellungsbereich. Hier zeigen Hersteller und Dienstleister, wie Unternehmen komplexe, produktbegleitende Informationen effizient erstellen, übersetzen, verwalten und publizieren können.

Posted by on 2. April 2009. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis