Startseite » Business & Software » New Media & Software » Drei neue Blu-ray Heimkino-Systeme von Panasonic

Drei neue Blu-ray Heimkino-Systeme von Panasonic

g, April 2009 – Panasonic präsentiert drei neue Heimkino-Anlagen mit integriertem Blu-ray Player. Die Heimkino-Systeme SC-BTX70, SC-BT205 und SC-BT200 verfügen über ein Multiformat-Laufwerk für alle gängigen und modernen Disc-Formate wie Blu-ray, DVD und CD sowie einen integrierten, leistungsstarken Mehrkanal-Verstärker mit RDS-Radio. Vielfältige Multimedia-Funktionen sind dank SD/SDHCKartenslot, USB 2.0-Schnittstelle sowie integriertem iPod-Dock garantiert. SC-BT200 und SC-BT205 sind 5.1-Systeme im klassischen Outfit, während die 2.1-Anlage SC-BTX70 mit schlankem und edlem Design glänzt und somit an jedem Flat-TV für Aufsehen sorgt. Clever und stylisch ist die motorbetriebene Front der SC-BTX70, die für einen passenden Auftritt sorgt. Erstmalig verfügen die Blu-ray Systeme über Viera Cast, das den direkten Zugriff auf Internet-Angebote wie YouTube und Picasa auch ohne PC ermöglicht. Darüber hinaus können dank BD-Live Zusatzinformationen zum Film aus dem Internet geladen werden.

Die neuen Blu-ray Systeme SC-BTX70, SC-BT205 und SC-BT200 überzeugen mit hervorragender Bild- und Tonqualität, umfangreicher Ausstattung und vielfältigen Netzwerkund Multimedia-Funktionen. Als „All-in-One“-Anlagen verfügen sie über alle für ein beeindruckendes Heimkino-Erlebnis erforderlichen Komponenten. Das Multiformat-Laufwerk spielt neben hochauflösenden Blu-ray Discs alle gängigen DVD- und CD-Formate inklusive MP3, JPEG, DivX und AVCHD ab. Integrierte Verstärker mit 1.000 Watt RMS Gesamtleistung (SC-BTX70: 375 Watt RMS) sorgen für eine faszinierende Klangkulisse. Ein RDS-Tuner mit 30 Stationsspeichern rundet die komfortable Ausstattung ab. Die SC-BT205 wird mit Center-Speaker sowie vier schlanken Säulen-Lautsprechern ausgeliefert, während die SC-BT200 neben einem Center über vier Regal-Boxen verfügt. Bei beiden Modellen können die Surroundlautsprecher per optionaler Sender/Empfängereinheit (SH-FX70) wireless angesteuert werden. Kristallklarer Klang, detailreiche Wiedergabe sowie klar ortbare Dialoge sind garantiert. Für kraftvolle Bässe zeichnet der Kelton-Subwoofer verantwortlich. Das automatische Speaker-Setup sorgt zudem für kinderleichte und bequeme Installation der Systeme. Als 2.1-Anlage begeistert die nur 11,3 Zentimeter tiefe SC-BTX70 mit fantastischem Heimkino-Sound aus nur zwei wohnraumfreundlichen Lautsprechern und einem Kelton-Subwoofer. Blu-ray Discs, DVDs und CDs sowie iPod finden hinter der motorbetriebenen Frontabdeckung ihren Platz. Dank 7.1-Virtual Surround-Technologie und omnidirektionalen Lautsprechern ist räumlicher und beeindruckender Surround-Sound gewährleistet.

Verantwortlich für die Maßstäbe setzende Bildqualität ist der testbewährte Reference Chroma Plus-Prozessor in Verbindung mit der P4HD-Technologie. Jede Farbnuance wird natürlich und wie im Original dargestellt – feinste Details, überragende Bildschärfe und kristallklare Bilder begeistern. Darüber hinaus sorgt eine 16-stufige Bewegungserkennung jederzeit für flüssige Bildfolgen. Damit der Film auch zu Hause so wie im Kino zu sehen ist, erfolgt die Blu-ray Disc Wiedergabe mit 24 Bildern pro Sekunde. Eine Umrechnung auf 60 Hz ist nicht notwendig und ein damit verbundenes Bildruckeln gehört der Vergangenheit an. Dank integriertem Upscaler bis 1080p werden zudem herkömmliche DVD-Inhalte mit nahezu HDQualität dargestellt. Eingebaute Dekoder für alle modernen Tonformate wie beispielsweise Dolby Digital Plus, Dolby True HD und DTS-HD setzen die hohe Klangqualität jeder Blu-ray Disc perfekt in Szene und sorgen für atemberaubenden Kinosound.

Die neuen Blu-ray Systeme begeistern mit vielfältigen Netzwerk- und Multimedia-Funktionen. Viera Cast erlaubt den Zugriff auf ausgewählte Internet-Angebote wie YouTube oder Picasa, um die neuesten Videos oder Urlaubsbilder auf dem angeschlossenen TV zu schauen. BD-Live mit BonusView bietet abhängig von der eingelegten Blu-ray Disc die Möglichkeit, Zusatzinhalte zum Film aus dem Internet zu laden. Dies können beispielsweise Hintergrundinformationen, weitere Untertitel, Regiekommentare oder interaktive Spiele sein. Der an der Gerätefront befindliche SD/SDHC-Kartenslot ermöglicht zudem blitzschnell und bequem die Aufnahmen einer Lumix-Kamera oder eines modernen SD/HD-Camcorders über die Anlagen anzuschauen. Dabei können sowohl die Formate JPEG, MPEG2 als auch AVCHD abgespielt werden. Der USB-Eingang ist darüber hinaus in der Lage, MP3-, JPEG-, sowie DivX- Daten, die auf einem USB-Medium gespeichert sind, wiederzugeben. Aber damit noch nicht genug: Die Systeme SC-BTX70, SC-BT205 und SC-BT200 bieten einen integrierten iPod-Dock, über den auf Musik, Fotos und Filme des tragbaren Kult-Players zugegriffen werden kann. SC-BT205 sowie SC-BT200 verfügen über einen an der Frontseite angebrachten iPod-Dock, während der mobile Player bei der SC-BTX70 dezent und platzsparend hinter der motorbetriebenen Front im Gerät verschwindet.

Bedienungsfreundlichkeit ist bei Panasonic groß geschrieben. Das weiterentwickelte Viera Link erlaubt die Steuerung nahezu aller Funktionen mit der Fernbedienung eines angeschlossenen, modernen Viera-TVs. Neu ist die Eco Link-Technologie, die nicht nur Geld spart, sondern auch die Umwelt schont. So wird z.B. der Standby-Modus automatisch aktiviert, sobald der Viera-TV auf ein Fernsehprogramm umgeschaltet wird.

Die Blu-ray Systeme SC-BTX70 (799 Euro), SC-BT205 (999 Euro) sowie SC-BT200 (799 Euro) sind ab Mitte Juni erhältlich.

Stand März 2009: Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten

Über Panasonic:
Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Produkte für eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen im privaten, geschäftlichen und industriellen Bereich. Der in Osaka, Japan, ansässige Konzern erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2008) einen konsolidierten Netto-Umsatz von 9,07 Billionen Yen/90,52 Milliarden US-Dollar (Wechselkurs USD – JPY 100,19). Die Aktien des Konzerns sind an den Börsen in Tokio, Osaka, Nagoya und New York (NYSE: PC) notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Marke Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.net.

Posted by on 2. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis