Startseite » Business & Software » New Media & Software » Provisionssystem STAB C/S auch für Honorarberatung geeignet

Provisionssystem STAB C/S auch für Honorarberatung geeignet

(Horst / 03.04.2009) Sollte sich die Honorarberatung aufgrund politischer Interventionen des Gesetzgebers oder durch Veränderungen im Verbraucherverhalten demnächst stärker als bisher durchsetzen, können die Honorare auch über das Provisionsabrechnungssystem STAB C/S der Nord-Soft GmbH abgebildet werden. Denn diese besonders in der Finanzwirtschaft eingesetzte Software macht keinen Unterschied darin, ob ein Leistungsentgelt aus einem Produktverkauf oder aus einer Beratungsleistung resultiert.

Die Diskussion zum Thema der Honorarberatung ist insbesondere durch eine Studie des Bundesverbraucherministeriums genährt worden. Darin heißt es, dass Qualitätsprobleme in der Finanzvermittlung am effizientesten zu beseitigen seien, wenn der Interessenskonflikt von Beratung und Produktverkauf aufgelöst werde. Die Honorarberatung sei in anderen Ländern auch schon deutlich stärker verbreitet als in Deutschland, heißt es außerdem darin.
Für die Anwender des Provisionssystems STAB C/S ändert sich dann jedoch nichts, weil auch diese Ertragsarten abgerechnet und den entsprechenden Personen oder Partnern zugeschrieben werden können. „Darin zeigt sich der moderne funktionale Ansatz der Lösung“, so Peter Höhns, Vertriebsmanager von Nord-Soft. Ganz unabhängig davon, wie sich das Thema Honorarberatung demnächst entwickeln werde, würden die Kunden von der hohen Investitionssicherheit der Provisionssoftware profitieren.

STAB C/S hat seinen Ursprung bei Finanzdienstleistern und dient der strukturierten Berechnung und Verteilung von Vermittleransprüchen. Die Lösung erlaubt Verwaltung von freien und fest angestellten Mitarbeitern, Maklern, Franchisenehmern, Vertriebspartnern, Drittvertrieben und Tippgebern in unbegrenzter Strukturtiefe und -breite. Darüber hinaus charakterisiert sich STAB C/S durch eine integrierte Mandantenfähigkeit und optional verfügbare getrennte Abrechnungsmöglichkeit von einzelnen Strukturen innerhalb eines Mandanten.

Das Provisionsabrechnungssystem von Nord-Soft weist mehr als 130 Zusatzfunktionen auf, die von den Anwendern über einen Freischaltcode umgehend aktiviert werden können, um STAB C/S auf die individuellen Kundenbedürfnisse anpassen zu können. Der zum Lieferumfang gehörende Rechenkern enthält den derzeit leistungsfähigsten Formeleditor, der am Deutschen Markt käuflich erworben werden kann. Schnittstellen für den Import- und Export sorgen für die aufwandsarme Integration der Lösung in ein heterogenes Systemumfeld.

Posted by on 3. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis