Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » „Kein Mitarbeiter nutzt unser Firmen-Wiki“

„Kein Mitarbeiter nutzt unser Firmen-Wiki“

Die Mehrzahl der deutschen Unternehmen hat bereits Wikis, Blogs und andere Web 2.0 Anwendungen eingeführt. Dennoch wird immer häufiger deren Einsatz als gescheitert betrachtet. Als häufigsten Grund beklagen die Projektleiter die mangelnde Nutzung. „Die Ursachen liegen häufig in der fehlenden Kenntnis der Mitarbeiter darüber, dass solche Tools überhaupt im Unternehmen existieren.“, so Jürgen Krammer, Geschäftsführer der Arenga GmbH, „Auch wird oft vergessen, den Nutzen dieser Anwendungen an die Mitarbeiter klar zu kommunizieren.“.

Wie Unternehmen brachliegende Softwareprojekte wieder zum Laufen bringen und wie Web 2.0 Angebote im Intranet auch aktiv genutzt werden, beantwortet der Workshop. Es werden dort schnelle und effektive Wege gezeigt, um Software im Unternehmen bekannt zu machen. Ein besonderes Augenmerk legt der Veranstalter auf die Steigerung des „Mitmach-Engagements“ von Mitarbeitern bei Web 2.0 Anwendungen.

Der Workshop findet am 28.April 2009 in Bonn statt und kostet 690,- Euro zzgl. USt.
Er richtet sich vor allem an IT-Leiter, Projektleiter, IT-Administratoren und Vertriebsmitarbeiter von Softwareunternehmen.

Mehr Informationen und Anmeldeformular finden Sie unter http://www.arenga.de.

Posted by on 6. April 2009. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis