Startseite » Business & Software » New Media & Software » QNX liefert erstes Multicore RTOS mit Common Criteria Sicherheitszertifizierung

QNX liefert erstes Multicore RTOS mit Common Criteria Sicherheitszertifizierung

HANNOVER, 6. April 2009 – Der QNX Neutrino RTOS Secure Kernel v6.4.0 von QNX Software Systems hat die strengen Sicherheitsanforderungen der Common Criteria ISO/IEC 15408 EAL 4+ erfüllt.

Der QNX Neutrino RTOS Secure Kernel vereint zwei einmalige Besonderheiten: Es ist das einzige, komplett ausgestattete RTOS mit Common Criteria Zertifizierung und das einzige Common Criteria zertifizierte RTOS für symmetrisches Multiprocessing (SMP) und gebündeltes Multiprocessing (BMP) auf Multicore-Prozessoren. Damit ist es das einzige zertifizierte RTOS, das die für erfolgreiche Multicore-Designs nötige Parallelität unterstützt.

Zudem ist der QNX Neutrino RTOS Secure Kernel das einzige Common Criteria zertifizierte RTOS, das Unterstützung von Adaptive Partitioning bietet. Mit dieser effizienten Form der Zeitpartitionierung können Angriffe durch Malicious Code und Denial-of-Service (DoS) verhindert werden, die andernfalls sämtliche CPU-Ressourcen binden könnten.

Der QNX Neutrino RTOS Secure Kernel ist die jüngste QNX Initiative, um Kunden in den Bereichen Verteidigung, Industrie, Automotive und Medizintechnik auf Standards basierende, zertifizierte Produkte zu liefern, die einen hohen Grad an Portabilität, Interoperabilität und Sicherheit bieten. Dank dieser Produkte können Kunden oftmals eigene Zertifizierungsvorhaben erfolgreich zum Abschluss bringen. Ein Beispiel dafür ist das QNX basierte Falcon III AN/PRC-152(C) Handheld-Funkgerät von Harris. Es ist das erste Gerät, das vollständig zu Version 2.2 der Software Communications Architecture von Joint Tactical Radio System (JTRS SCA), einem Programm des amerikanischen Verteidigungsministeriums, konform ist.

Die Common Criteria EAL 4+ Zertifizierung zeigt, dass der QNX Neutrino RTOS Secure Kernel die Sicherheitsanforderungen für EAL 4 übertrifft. Für eine EAL 4 Zertifizierung muss ein Produkt nach den höchsten kommerziellen Standards methodisch entwickelt, getestet und bewertet werden. Das „+“ weist darauf hin, dass sich die Zertifizierung auch auf den Prozess bei QNX Software Systems zur Beseitigung von Sicherheitslücken erstreckt. Die EAL 4+ Zertifizierung erforderte eine strenge Analyse des QNX Neutrino Secure Kernel sowie dessen Entwicklungsprozesse.

Der QNX Neutrino RTOS Secure Kernel wurde vom Communications Security Establishment Canada (CSEC) zertifiziert, einem der weltweiten Mitverfasser des Common Criteria for Information Technology Security Evaluation (CC). Common Criteria ist ein von den Vereinigten Staaten und 23 anderen Nationen anerkannter internationaler Standard für die Sicherheit von Produkten in der Informationstechnologie.

Posted by on 6. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis