Startseite » Allgemein » envia TEL setzt im Geschäftsjahr 2008 Wachstum fort

envia TEL setzt im Geschäftsjahr 2008 Wachstum fort

Geschäftsentwicklung 2008
Neben Standardprodukten wie ISDN und DSL werden zunehmend Standortvernetzungen mit hohen Bandbreiten und Verfügbarkeiten nachgefragt. Hunderte neue Kunden aus Industrie, Handel und dem kommunalen Bereich konnten gewonnen werden. Darüber hinaus ist envia TEL ein gefragter regionaler Partner für internationale Netzbetreiber (Carrier). Das Vorleistungsgeschäft für andere Netzbetreiber wuchs gegenüber 2007 eher moderat.

Investitionen in Netzausbau
Mit 3,5 Millionen Euro Investitionen wurde der Ausbau des „Netzes der nächsten Generation“ weiter voran getrieben (2008: 4,1 Millionen Euro). Die Investitionen sind notwendig, um den steigenden Anforderungen an Übertragungsbandbreiten gerecht zu werden. Der Bedarf ver-doppelt sich alle zwei Jahre, immer neue Technologien sorgen für Qualität und Wirtschaftlichkeit der Netze. Schwerpunkte der Investitionen waren der Ausbau der Glasfaser-Infrastrukturen, modernster Übertragungsnetze sowie ITK-Plattformen zur Darstellung des Full-Service-Produktportfolios für den Geschäftskundenmarkt. Nach der Deutschen Telekom AG besitzt envia TEL mit 3.100 Kilometern Länge das dichteste Lichtwellenleiter-Netz in der Region.

Personalzuwachs und Ausbildungsinitiativen
Beim Personal hat envia TEL erneut zugelegt. Zum 31.12.2008 beschäftigte das Unternehmen 107 Mitarbeiter (31.12.2007: 104 Mitarbeiter). Die eigene Ausbildung des IT-Nachwuchses hat sich bei envia TEL bewährt. Im letzten Jahr haben zwei Studenten im dualen Studium ihre praktische Ausbildung bei dem Telekommunikationsdienstleister absolviert. In diesem Jahr wird ein dritter Student hinzukommen.

Ausblick 2009
„Unsere Strategie heißt weiterhin Wachstum. Dafür sind auch in diesem Jahr zahlreiche Investitionen in unser Hochgeschwindigkeitsnetz, unsere Produkte und Prozessplattformen notwendig. Wir bleiben für die Zukunft gut aufgestellt“, so Wellhausen weiter. Auch die Mitarbeiterzahl soll in diesem Jahr weiter wachsen. Dabei setzt das Unternehmen vor allem auf eigenen IT-Nachwuchs, der in Zusammenarbeit mit verschiedenen Hochschulen gefördert wird.

envia TEL verlagert Geschäftssitz von Cottbus nach Markkleeberg
Seit dem 3. März befindet sich der juristische Sitz der envia TEL in Markkleeberg, eingetragen ist das Unternehmen beim zuständigen Amtsgericht Leipzig. Die Geschäftsführung hat bereits seit 2005 ihren Sitz in Markkleeberg und führt von hier aus die Unternehmensstandorte in Chemnitz, Cottbus, Halle und Taucha. Nun wurde auch der formale Wechsel vollzogen. Trotz-dem bleibt der Unternehmensstandort in Cottbus in vollem Umfang bestehen.

Posted by on 6. April 2009. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis