Startseite » Business & Software » New Media & Software » The Nuance Group baut weltweit auf Dynamic Services for SAP von T-Systems

The Nuance Group baut weltweit auf Dynamic Services for SAP von T-Systems

The Nuance Group AG, Glattbrugg, hat sich für „Dynamic Services for SAP“ von T-Systems entschieden. The Nuance Group, ein auf vier Kontinenten tätiges Detailhandelsunternehmen, nimmt zu diesem Zeitpunkt von T-Systems SAP-Basisdienste und Storage-Services in Anspruch. Der Betreiber von Flughafenshops bewegt sich in einem extrem dynamischen Markt, der häufig sehr schnelle Anpassungen von SAP-Kapazitäten erfordert. „Es hat für uns keinen Sinn, die notwendigen Kapazitäten selbst aufzubauen oder gar zu bewirtschaften. Das ist nicht unser Kerngeschäft“, sagt Francesco Cammarano, Executive Vice President IT Logistics von The Nuance Group. „T-Systems stellt uns die Ressourcen flexibel und innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung und wir bezahlen nur die in Anspruch genommene Leistung.

„Alle von T-Systems für Nuance bereitgestellten SAP-Services laufen in den Schweizer Rechenzentren in Zollikofen und Langenthal. Der redundante Betriebgarantiert die für den Geschäftsbetrieb erforderliche Ausfallsicherheit. Immerhin greifen rund 400 Shops von 60 Flughäfen weltweit auf die T-Systems-Rechenzentren zu – und dies aus unterschiedlichen Zeitzonen. Daher ist ein 24-Stunden-Betrieb an 365 Tagen im Jahr eine zentrale Forderung. T-Systems in der Schweiz erbringt Dynamic Services for SAP bereits für andere namhafte Kunden aus der Reise- und Touristikbranche wie Kuoni, Jet Aviation oder Dnata.

The Nuance Group
The Nuance Group mit Sitz in Glattbrugg (ZH) ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet des Reisedetailhandels und betreibt mit 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 430 Läden an 63 Flughäfen in 21 Ländern. Neben Tax- und Duty-Free-Läden umfasst das Nuance-Portfolio Markenboutiquen, Restaurants, Großhandel, Bordverkauf und Läden an anderen von Reisendenfrequentierten Standorten.

Über T-Systems
Mit einer weltumspannenden Infrastruktur aus Rechenzentren und Netzen betreibt T-Systems die Informations- und Kommunikationstechnik (engl. kurz ICT) für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen. Auf dieser Basis bietet die Großkundensparte der Deutschen Telekomintegrierte Lösungen für die vernetzte Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft. Rund 46.000 Mitarbeiter verknüpfen Branchenkompetenz und ICT-Innovationen, um Kunden in aller Weltspürbaren Mehrwert für ihr Kerngeschäft zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte T-Systems einen Umsatz von rund 11 Milliarden Euro.

URL: www.telekom.de

Posted by on 6. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis