Startseite » Business & Software » New Media & Software » ZyLAB treibt den Knowledge Management-Markt

ZyLAB treibt den Knowledge Management-Markt

Die ZyIMAGE Information Access Platform liefert als komplett XML-basiertes System eine robuste Basis für die unternehmensweite Archivierung und langfristige Verwaltung wichtiger Geschäftsinformationen. Dabei ist es gleichgültig, ob es sich um digitalisierte Papierdokumente, Dateien, E-Mails mit Anhängen oder Multimedia handelt. Die umfassende Kerntechnologie der Plattform erlaubt es, gewünschte Daten schnell und sicher über einen Standard-Browser zu finden, darauf zuzugreifen und zu organisieren. Darüber hinaus stehen verschiedene Module zur Verfügung, mit denen sich bedarfsgerechte, kosteneffiziente Lösungen für spezifische Projekte oder Geschäftsprozesse zusammenstellen lassen, einschließlich Records Management, Workflow, E-Discovery und E-Disclosure (Offenlegung).

„Zur Kultur jedes Unternehmens gehört die bewegliche und geschmeidige Umsetzung seiner Ziele, was sowohl Anpassungsfähigkeit als auch Innovationsfreude erfordert“, erklärt Hugh McKellar, Chefredakteur der KMWorld. „ZyLAB ist ein hervorragendes Beispiel für ein Unternehmen, das sich der Entwicklung fortschrittlicher und neuartiger Knowledge Management (KM)-Lösungen verschrieben hat, dies aber auf die solide Basis eines erfahrenen Experten-Teams setzt, das mit den heutigen Anforderungen im Bereich des Informationszugriffs und der Compliance-Richtlinien bestens vertraut ist.“

Im Gegensatz zum derzeit gängigen „Alles-oder-nichts“-Ansatz, wenn es um die Erfüllung heutiger Anforderungen im Information Management- und Compliance-Umfeld geht, bietet ZyLAB einen ganz anderen Ansatz. Durch die modulare Architektur seiner Lösungen können Unternehmen nur jene Komponenten auswählen und nutzen, die sie tatsächlich benötigen. Und was ebenfalls wichtig ist, die Bereitstellung erfolgt innerhalb weniger Tage. Darüber hinaus bietet ZyLAB integrierte Lösungen für das Dokumenten- und Records Management, die über neueste Tools für die Informationssuche, Discovery, Text-Mining, Workflow und Zusammenarbeit verfügen und alle Aufgaben von der Erfassung bis zur Offenlegung im Vorfeld anstehender Prozesse reichen. Alle erfassten Informationen werden im offenen XML-Format gespeichert. Dadurch sind keine Datenbanken oder proprietären Technologien für den Informationszugriff nötig.

„Wir freuen uns sehr über unsere Nennung in der KMWorld-Liste der 100 Unternehmen, die maßgeblich für Knowledge-Management sind“, erklärt Prof. Dr. Johannes Scholtes, President von ZyLAB North America. „Der Schlüssel unseres Erfolges liegt darin, dass wir die Herausforderungen unserer Kunden stets als einzigartig und besonders ansehen und keinen Einheitsgrößen-Ansatz verfolgen. Statt dessen können wir mit Hilfe der ZyIMAGE Information Access Platform jeweils genau die Erfassungs-, Archivierungs-, Suche-, Sicherheits- und kontextspezifischen Content-Management-Funktionalitäten erzeugen, die Organisationen für die Ausführung ihrer geschäftskritischen Aktivitäten und Prozesse benötigen.“

Über KMWorld

Als führender Anbieter von Informationen rund um das Wissensmanagement berichtet KMWorld (www.kmworld.com) über das Neueste aus den Bereichen Content-, Dokumenten- und Wissensmanagement und informiert mehr als 50.000 Abonnenten über die Komponenten und Prozesse, die zur Effizienzsteigerung von Geschäftsprozessen beitragen, sowie über diesbezügliche Erfolgsgeschichten.
KMWorld ist eine Verlagseinheit von Information Today, Inc. (www.infotoday.com).

Posted by on 7. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis