Startseite » Business & Software » New Media & Software » Bull und GlassHouse schließen Partnerschaft für Consulting-Services im Speicherumfeld

Bull und GlassHouse schließen Partnerschaft für Consulting-Services im Speicherumfeld

Europaweit gemeinsam Kunden bei Speichersystemen beraten – das ist der Inhalt des Vertrages, den Bull, der Experte für offene, flexible und sichere IT-Informationssysteme, und GlassHouse, der Anbieter von Dienstleistungen für Infrastrukturen, geschlossen haben.

Paris, London, Köln 8. April 2009- Das Kooperationsabkommen zwischen Bull und Glass-House sieht vor, dass Bull die Methoden und Tools von GlassHouse in einer neuen Beratungseinheit im Geschäftsbereich StoreWay von Bull einsetzt. Mit den neuen Storage-Assessment-Services können die Unternehmen somit Möglichkeiten zur Kostensenkung im Speicherbereich sowie die Vorteile neuer Optimierungstechnologien identifizieren und nutzen. Die Services verbinden Speicherexpertise, -methoden und -tools und bieten eine praxisorientierte Beratung mit kurzfristig messbaren Ergebnissen.

Bull und GlassHouse werden gemeinsam über die bestehenden Vertriebs- und Serviceorganisationen von Bull Bewertungen liefern und die von Bull bereits verfügbaren umfassenden Speicherservices durch Entwicklungs-, Implementierungs- und Support-Leistungen ergänzen.

„Bedarf an den künftig angebotenen Leistungen besteht“, versichert Benoit Hallez, Direktor des Geschäftsbereichs StoreWay von Bull: „Angesichts wachsender Datenmengen und zunehmender Budgeteinschränkungen versuchen die IT-Abteilungen, Kosten und Effizienz der IT-Infrastrukturen zu optimieren, anstatt lediglich die Speicherkapazitäten zu erweitern.” Die Partnerschaft wird die Kunden bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen effektiv unterstützen, indem sie die hohe Kompetenz von GlassHouse im Bereich Storage-Assessment mit der langjährigen Erfahrung von Bull bei der Speicherintegration und der Präsenz im europäischen IT-Markt verbindet, ist Hallez überzeugt.

Die Assessment-Services tragen dazu bei, den aktuellen Herausforderungen für die IT-Abteilungen im Speicherbereich, wie Optimierung von Backup-Infrastrukturen, Datenklassifizierung, Tiered Storage, Datenaufbereitung und -bereitstellung, kompetent zu begegnen.

Auch der Kooperationspartner sieht die künftige gemeinsame Arbeit sehr positiv: „Der Vertrag ergänzt die strategische Ausrichtung von Bull und ist Bestandteil der Expansion von GlassHouse in Europa. Mit der hohen Marktdurchdringung und Präsenz in tausenden von Unternehmen, der umfassenden Infrastruktur-Expertise und der Fokussierung auf die Speicherintegration ist Bull der ideale Partner“, sagte Mark Shirman, CEO von GlassHouse Technologies. Die Partnerschaft wird die strategische Beratungsexpertise von GlassHouse und die Integrations- und Support-Services von Bull in Europa weiter stärken. Shirmann: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Weitere Informationen: www.bull.deund www.bull.ch

Bull – Architect of an Open World
Als eines der führenden europäischen IT Unternehmen liefert Bull offene, flexible und sichere Informationssysteme. Die Bull-Gruppe unterstützt mit ihrem exzellenten Know-how weltweit Kunden im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich bei der Optimierung ihrer Informationssysteme auf den drei zentralen Gebieten:
– Produkte: Bull entwickelt und fertigt offene, innovative und robuste Server unter Nutzung von Standard-Technologien, profitierend von langjährigen Erfahrungen im Mainframe-Bereich;
– Lösungen: Auf der Basis von langjährigen Open Source-Aktivitäten und engen Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern entwickelt und implementiert Bull flexible und einfach integrierbare Anwendungsumgebungen für effektive Geschäftsprozesse;
– Sicherheit: Mit seiner anerkannten Expertise für systemübergreifende IT-Sicherheit bei Datenhaltung und -austausch gewährleistet Bull seinen Kunden die Integrität sensibler Geschäftsabläufe.
Bull hat eine starke Präsenz in der Industrie, der Finanz- und Telekommunikationsbranche, in der Öffentlichen Verwaltung und anderen Branchen. Das Vertriebsnetz von Bull und seinen Geschäftspartnern erstreckt sich weltweit auf über 100 Länder. Im Jahr 2006 lieferte Bull laut der TOP500 Liste den schnellsten Rechner Europas, einen Cluster aus NovaScale Servern.
Die Bull GmbH ist die deutsche Vertriebs- und Service-Niederlassung der Bull Gruppe mit Hauptsitz in Köln. Die Bull GmbH verfügt über ein bundesweit agierendes, flächendeckendes Service-Netzwerk mit mehr als 150 Spezialisten und bietet auf die Kundenbedarfe maßgeschneiderte Dienstleistungen an.

Über GlassHouse Technologies
GlassHouse Technologies ist ein weltweit führender Anbieter von IT-Infrastrukturservices, der die Unternehmen bei der Konsolidierung, Virtualisierung, Sicherung und Verwaltung ihrer IT-Umgebungen unterstützt. GlassHouse bietet Services über Transom(SM), ein einzigartiges Liefersystem aus proprietären Software-Tools, Methoden und Expertise. Wir senken Kosten, minimieren Risiken und verbessern die Service-Levels durch die Lieferung messbarer Ergebnisse und unabhäniger Lösungen. GlassHouse konzentriert sich auf Speichersysteme, Datenschutz, Virtualisierung und Sicherheit sowie den Markt für Rechenzentren.

Pressekontakte Bull Deutschland und Bull Schweiz:
Jeannette Peters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1245
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.dewww.bull.de

Ulrich Richartz
Leiter Marketing
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1550
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.dewww.bull.de

Posted by on 8. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis