Startseite » Business & Software » New Media & Software » OnVista festigt mit 92 Mio. Seitenabrufen Spitzenposition unter Finanzportalen

OnVista festigt mit 92 Mio. Seitenabrufen Spitzenposition unter Finanzportalen

Köln, 9. April 2009 – Laut der am Mittwoch veröffentlichten IVW-Statistik hat das Finanzportal OnVista im März 2009 die Zahl der Seitenabrufe (PageImpressions) um 15,8 Prozent auf 91,9 Mio. gesteigert. Auch die Zahl der Besuche (Visits) legte zu und zwar um 14,9 Prozent auf und 13,1 Mio. Insgesamt verzeichnete OnVista im ersten Quartal 2009 trotz nach wie vor volatiler Finanzmärkte 2009 257,2 Mio. Seitenabrufe (Q4/2008: 352,0 Mio.) und 36,6 Mio. Besuche (Q4/2008: 43,8 Mio.). Mit dieser Entwicklung konnte OnVista seine bereits acht Jahre währende Spitzenposition unter den reinen Finanzportalen weiter festigen. Von allen IVW-gemessenen Websites genießt das Wirtschafts- und Finanzangebot von OnVista den größten Zuspruch.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat blieb die Zahl der Seitenabrufe auf OnVista.de mit einem Minus um 2,8 Prozent nahezu konstant (März 2008: 94,5 Mio). Die Zahl der Besuche stieg dagegen um 10,3 Prozent. (März 2008: 11,9 Mio.).

Von den insgesamt knapp 92 Mio. PageImpressions im März 2009 entfielen 73,8 Mio. Seitenabrufe auf die Unterkategorie Wirtschaft Finanzen (Februar 2008: 63,6 Mio., +16,1 Prozent). An zweiter Stelle im Ranking innerhalb dieser Kategorie folgt T-Online (55,3 Mio. PIs), auf dem dritten Platz liegt CortalConsors (41,2 Mio. PIs).

Im März erzielten die deutschen Wertpapierbörsen der Orderbuchstatistik zufolge einen Umsatz von 119,2 Mrd. (Februar 2009: 98,5 Mrd. , +21,0%). Die Seitenabrufe spezialisierter Finanzportale korrelieren stark mit den Börsenhandelsumsätzen.

Über das IVW-Messverfahren
Die 1949 gegründete IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung und Verbreitung von Werbeträgern e.V.) ist eine neutrale Einrichtung, die Daten zur Nutzung verschiedenster Werbeträger erhebt, unter anderem für Print-Medien, Außenwerbung, Filmtheater und das Internet. Für die quantitative Messung der Nutzung von Online-Medien ist das von der IVW entwickelte Skalierbare Zentrale Messverfahren (SZM) derzeit der anerkannte Standard im deutschen Markt. Hierbei werden die Visits und PageImpressions der einzelnen Websites mittels einer speziellen Software in Echtzeit alle zehn Minuten ausgewertet und automatisch an die IVW übermittelt. Die IVW weist die Gesamtnutzung einer Website aus, zusätzlich werden die einzelnen Unterseiten eines Angebots ihrem jeweiligen thematischen Schwerpunkt zugeordnet. Das Aufgliedern der Werbeträgerleistung großer General-Interest-Portale auf deren thematische Rubriken ermöglicht den (direkten) Vergleich mit monothematischen Websites.

Über OnVista.de
OnVista.de ist das führende Finanzportal in Deutschland. Das Angebot erzielt aktuell 91,9 Mio. Seitenabrufe bzw. 13,1 Mio. Besuche (PageImpressions bzw. Visits im März 2009, nach IVW-Verfahren). Die Website ist die umfangreichste Finanzmarktinformationsseite im deutschen Internet. Nutzer schätzen sie als hochwertige und schnelle Informationsquelle, die Transparenz auf den Finanzmärkten schafft.
Betreiber und Vermarkter des Finanzportals ist die OnVista Media GmbH, eine Gesellschaft der OnVista Group. Zum Medienportfolio des Unternehmens gehört auch die Börsen-Community Tradingbird. OnVista wurde 1998 gegründet und hat seinen Sitz in Köln.

Kontakt
Gregor Faßbender-Menzel
OnVista Group
Tel.: +49 (0) 2203-9146-163
Fax: +49 (0) 2203-18 06 40
E-Mail: presse@onvista-group.de
Web: www.onvista-group.de
www.onvista.de

Posted by on 9. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis