Startseite » Business & Software » New Media & Software » UIG stellt neues Spiel Scarabäus vor: Kämpfe gegen die Käferinvasion!

UIG stellt neues Spiel Scarabäus vor: Kämpfe gegen die Käferinvasion!

Willkommen im fernen Ägypten. Der Spieler betritt die altehrwürdigen Ausgrabungsstellen und würde zu gern gleich damit beginnen, die Schaufel zu schwingen, um alte Schätze auszugraben. Doch garstige Skarabäen-Käfer schneiden ihm immer wieder den Weg ab. In 30 Leveln des bunten Casual Games muss der Spieler die Käferkette auflösen, bevor die digitalen Krabbler ihr Ziel erreichen. UIG bietet das Spiel „Scarabäus“ ab sofort im Fachhandel an.

Gewaltfreie Mittagspausenspiele für die ganze Familie sind immer mehr im Kommen. Ein würdiger Vertreter für das noch junge Genre der Casual Games ist das neue UIG-Spiel „Scarabäus“. Hier sind die Käfer los – und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Eigentlich möchte der Spieler nur seine Schaufel schultern und durch den feinen Sand der ägyptischen Wüste hin zu den Ausgrabungsstätten pilgern. Hier warten noch viele historische Artefakte darauf, von starker Hand gehoben zu werden. Ruhm und Geld winken dem Archäologen, der hier nicht nur Ambitionen zeigt, sondern auch Ergebnisse erzielt.

Doch der ägyptische Mistkäfer, auch als Skarabäus bekannt, hat da seinen ganz eigenen Kopf. Aufgeschreckt durch die Ausgrabungsmaßnahmen drängen die großen Käfer gleich im Dutzend aus dem Dunkel der Pyramiden-Steine und wandern in langen Reihen über den Sand. Hier verstellen sie dem Spieler den Weg. Dessen Aufgabe ist schnell erklärt: Die Käferreihe muss gestoppt und komplett aufgelöst werden, bevor sie das Ende des vorgezeichneten Weges erreicht.

Zumindest theoretisch ist es ganz einfach, die Käfer aufzuhalten. Der Spieler steuert eine Käferschleuder, die neue Krabbler gezielt in die bestehende Reihe hineinwerfen kann. Dabei kommt es auf die Farbe der Skarabäen an. Fügt sich ein geworfener Käfer so in die bestehende Reihe ein, dass dabei mindestens drei gleichfarbige Käfer direkt aufeinander folgen, so explodieren sie sofort und machen die Reihe auf diese Weise etwas kürzer. Gelingt es, die ganze Reihe auf diese Weise aufzulösen, gilt der Level als geknackt und die Ausgrabungsarbeiten können beginnen.

„Skarabäus“: 30 Levels voller bunter Käfer
Insgesamt warten 30 Levels darauf, gemeistert zu werden. Jeder einzelne Level weist eine ganz eigene Kulisse und einen völlig individuellen Käferparcours auf. Robin Gibbels von der UIG GmbH: „Oft kann der Spieler in einem Level verschiedene Powerups freisetzen. Sie spendieren die doppelte oder dreifache Punktezahl. Oder sie lassen die Käferschlange für ein paar Sekunden anhalten, was natürlich das Zielen deutlich erleichtert.“

Die 30 Levels lassen sich nacheinander im Abenteuermodus durchspielen, können anschließend aber auch im Actionmodus einzeln erneut gemeistert werden. Der dabei erzielte Punktestand kann direkt ins Internet hochgeladen werden. Hier wird eine internationale Highscore-Liste gepflegt, die immer wieder aufs Neue geknackt werden möchte. So sorgt das Spiel für eine anhaltende Langzeitmotivation.

„Skarabäus“ (USK-Freigabe: „Freigegeben ohne Altersbeschränkung“) kostet im Fachhandel 9,99 Euro. (2567 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Systemvoraussetzung: Windows ab Me / 2000 / XP / Vista, Prozessor: AMD oder Intel Pentium ab 1,5 GHz, Arbeitsspeicher: 256 MB RAM, Laufwerk: CD-ROM oder DVD-ROM, Grafikkarte: Geforce ATI Radeon ab 64 MB, DirectX: 9.0 oder höher

Homepage: http://www.uieg.de/

Weiterführende Kontaktdaten

Informationen zum verantwortlichen Unternehmen:
2005 gegründet, wird das Unternehmen von Christoph Bayer und Andreas Tobler (ehemals Jowood) geleitet. UIG sieht sich als Independent Publisher und Rechteinhaber im Bereich Games-, Info-, Edutainment- und Anwendersoftware sowie Verwerter von digitalem Content für DVD und Blu-ray. Dabei kooperiert UIG mit starken Partnern wie Ubisoft, Take 2, Koch Media, Nobilis, Tivola, Braingame oder empire. Eigene Konzepte und Entwicklungen für alle Verwertungsstufen mit Massenmarktpotential runden das Sortiment ab.

UIG GmbH, Knöbelstr. 14, 80538 München
Ansprechpartner für die Presse: Robin Gibbels
Tel.: 089620303-13
Fax: 089620303-33
E-Mail: gibbels@uieg.de
Internet: http://www.uieg.de/

Journalisten wenden sich bitte an die aussendende Agentur:
Pressebüro Typemania GmbH
Carsten Scheibe (GF), Werdener Str. 10, 14612 Falkensee
Tel: 03322-50 08-0
Fax: 03322-50 08-66
E-Mail: info@itpressearbeit.de
Internet: http://www.itpressearbeit.de/
HRB: 18511 P (Amtsgericht Potsdam)

Dies ist eine Pressemitteilung mit aktuellen Informationen nur für Journalisten. Dieser Text ist für branchenfremde Empfänger nicht vorgesehen. Das Pressebüro ist auch nicht autorisiert, Nicht-Journalisten Fragen zum Produkt zu beantworten.
Gern vermitteln wir den Journalisten ein Interview oder versorgen sie mit weiterführenden Informationen. Bei PC-Programmen, Büchern und Spielen können wir für die Journalisten auch ein Testmuster besorgen – eine Anfrage per E-Mail reicht aus.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns über Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar, einen Scan, ein PDF oder über einen Sendungsmitschnitt.

Posted by on 13. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis