Startseite » Business & Software » New Media & Software » SOS-kinderdorf.de in neuem Gewand

SOS-kinderdorf.de in neuem Gewand

Interoute hostet Relaunch der Website von SOS-Kinderdorf

Berlin, 14. April 2009 – Pfeilschnell und mit einem freundlichen und uebersichtlichen Erscheinungsbild ist der neue Webauftritt von SOS-Kinderdorf in der Gesamtverantwortung der Berliner Agentur Aperto online gegangen. Gemeinsam mit Aperto zeichnet Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, verantwortlich fuer die technische Betreuung des neuen Internetauftritts. Interoute betreut dabei die technische Plattform der neuen Website.
SOS-Kinderdorf kuemmert sich weltweit um alleingelassene oder vernachlaessigte Maedchen und Jungen in Not und benachteiligte Familien. Vor ueber 50 Jahren gegruendet mit dem Ziel, Waisenkindern ein Heim zu geben, gehoert SOS-Kinderdorf zu den bekanntesten Hilfsorganisationen in Deutschland. Aktuell gibt es 46 SOS-Gemeinschaften in Deutschland, weltweit ueber 450 SOS-Kinderdoerfer und 1800 andere SOS-Gemeinschaften.

Der von Aperto optimierte Internetauftritt bietet ein emotionaleres Design der Website. Ziel der Ueberarbeitung der Website von SOS-Kinderdorf war es, diese zeitgemaesser zu gestalten, damit sich Besucher darauf leichter und schneller orientieren koennen. Darum bietet die Startseite jetzt Video-Einstiege zu den vier Kernbereichen Spende, Patenschaft fuer ein Dorf, Patenschaft fuer ein Kind und Schenkung und Erbschaft. Der Spenden- und Patenschaftsprozess ist optimiert und wurde vorab auf intuitive Benutzerfuehrung getestet, die Seiten bauen sich sehr schnell auf und die Verfuegbarkeit des Internetauftritts wurde deutlich erhoeht.

Fuer die Betreuung der technischen Plattform des Auftritts fiel die Wahl auf Interoute. Der Telekommunikationsanbieter, IT-Services und Hosting-Dienstleister ueberzeugte im Auswahlverfahren mit der verbindlich zugesicherten sehr hohen Verfuegbarkeit der dedizierten Hosting-Server sowie der, vom BSI zertifizierten, Sicherheit seines Rechenzentrums in Kleinmachnow bei Berlin. Das IT-Grundschutz-Zertifikat des Bundesamtes fuer Datensicherheit in der Informationstechnologie gehoert immer wieder zu den Anforderungen des TUEV Sued fuer die Vergabe seines Guetesiegels, das er der Website von SOS-Kinderdorf fuer deren Sicherheit ebenfalls verliehen hat. Da eines der weiteren Ziele des neuen Webauftritts auch die vermehrte Spendengewinnung ueber das Internetportal ist, spielte die Sicherheit der Online-Transaktionen dieses Mal eine besonders wichtige Rolle.

„Wir freuen uns riesig, eine gute Sache wie die Arbeit von SOS-Kinderdorf foerdern zu koennen. Seit ueber 50 Jahren geben sie Kindern in Not ein Zuhause. Als wir gefragt wurden, ob wir uns am Relaunch des Webauftrittes von SOS-Kinderdorf Deutschland beteiligen wollten, war uns schnell klar, dass wir bei dieser guten Sache dabei sein wollten. Deswegen unterstuetzen wir auch den neuen Auftritt. Wichtig war dabei, das Spenden einfacher zu gestalten. Das ist wirklich ueberzeugend gelungen,“ erklaert Jens Leuchters, Interoute Country Manager fuer Deutschland und Oesterreich.

„Unsere hochsichere Infrastruktur mit Schutz vor Attacken von aussen hilft somit indirekt SOS-Kinderdorf bei seiner Arbeit. Wir wuenschen den SOS-Kinderdorf-Projekten in Deutschland und weltweit weiterhin viel Erfolg – und nicht zuletzt durch die neue Website ein weiter wachsendes Spendenaufkommen“, ergaenzt Leuchters.

Posted by on 14. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis