Startseite » Allgemein » Mit teambits die Effizienz von Workshops und Konferenzen steigern

Mit teambits die Effizienz von Workshops und Konferenzen steigern

Nach mehreren Jahren Forschungsarbeit gründete sich die teambits GmbH aus dem Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD aus und wendet nun die Erkenntnisse aus der Forschung in der Praxis an. Die Fraunhofer-Venture-Gruppe fördert solche Entscheidungen und unterstützt die jungen Unternehmen sowohl in beratender Funktion als auch unter finanziellen Aspekten bei dem ersten Schritt in die Selbstständigkeit.

Die jahrelange Forschungsarbeit hat sich gelohnt: Die Software der teambits GmbH ist universell einsetzbar. Weder die Branche noch der Ort des Moderators spielt eine Rolle. Sowohl der Einsatz in Präsenzveranstaltungen als auch eine Vernetzung von mehreren Rechnern an unterschiedlichen Orten ist möglich. Die Anzahl der Teilnehmer ist außerdem beliebig erweiterbar. „Unsere Softwarelösungen sind sehr flexibel. Mit teambits wurden schon die unterschiedlichsten Veranstaltungen unterstützt – von Großveranstaltungen mit über 200 Teilnehmern, wie medizinische Experten-Tagungen, bis hinzu kleinen Meetings für wenige Mitarbeiter.

Bayer Vital beispielsweise, die teambits mittlerweile für mehrere Fortbildungsveranstaltungen eingesetzt hat, ist mit dem System sehr zufrieden. So konnte mit Hilfe der Software etwa innerhalb von wenigen Minuten darüber abgestimmt werden, wie viele Ärzte welche Therapiemöglichkeit bevorzugen. Das wäre bei so einer großen Gruppe sonst gar nicht möglich“, erklärt Dr. Peter Tandler, Geschäftsführer von teambits.

Besonders geeignet ist die Software dann, wenn in einer Gruppe, egal ob groß oder klein, eine Lösung zu einem bestimmten Thema erarbeitet werden soll. „Oft melden sich in „gängigen“ Veranstaltungen nur wenige und meistens auch die gleichen zu Wort. Noch schwieriger ist es, wenn über etwas diskutiert werden soll und die eigene Meinung erwünscht ist. Die Ergebnisse spiegeln somit nur die Ansichten von wenigen Teilnehmern. teambits hebt diese Hemmungen auf, denn die Beiträge, die über den Rechner eingegeben werden sind anonym – keiner muss vor der Gruppe reden. Das heißt, viel mehr Wissen und Ideen der Teilnehmer können verarbeitet und gebündelt werden“, so Tandler weiter. Hinzu kommen die zahlreichen Darstellungs- und Auswertemöglichkeiten, die eine Lösung noch schneller vorantreiben. Beispielsweise werden in einem Workshop Ideen gesammelt, die nach der gemeinsamen Strukturierung erneut bewertet und gewichtet werden. Diesen Prozess kann man so lange wiederholen bis alle gemeinsam zu einem Ergebnis kommen. teambits begleitet diesen Prozess und kann alle Zwischenlösungen und Ergebnisse visualisiert in Form von Tabellen oder Grafiken darstellen. Welche Werkzeuge für die interaktive Veranstaltung verwendet werden sollen, kann vor der Moderation ausgewählt werden.

„Viele unserer Kunden, wie Bayer Vital, Roche Pharma, Heidelberger Beton oder RWE, sind von der Einfachheit und der Benutzerfreundlichkeit der Software begeistert. Die Software-Lösung von teambits muss nur auf einem Rechner installiert werden, alle anderen Laptops greifen mittels Computer-Netzwerk per Maus-Klick darauf zu. Die Funktionen und Bedienung des Systems sind fast selbsterklärend. Falls gewünscht, passen wir die Software auch an unternehmensspezifische Gegebenheiten an “, so Tandler abschließend.

Posted by on 15. April 2009. Filed under Allgemein,New Media & Software,Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis