Startseite » Business & Software » New Media & Software » Premiere von DocuPortal 8 auf der BARC-Tagung

Premiere von DocuPortal 8 auf der BARC-Tagung

Die BARC-Tagung bietet Unternehmen mit einem kompakten und strukturierten Marktüberblick die Möglichkeit, die präsentierten Systeme detailliert anhand konkreter Problemstellungen zu betrachten und so zu überprüfen, welche Lösung am besten die eigenen Anforderungen abdeckt.

„Das Umfeld der BARC-Tagung ist mit seiner vorgegebenen Präsentationsstruktur unserer Ansicht nach ganz besonders geeignet, Teilnehmern maximale Vergleichsmöglichkeiten zu bieten“, ist DocuPortal Geschäftsführer Jens Büscher überzeugt. „Nach unserem Erfolg im letzten Jahr lag es für uns nahe, diesen Event für die erstmalige Präsentation unserer neuen Version zu nutzen. So können wir vorab schon mal ein erstes ‚Anwender-Feedback’ für die vielen neuen Funktionen unserer ECM-Lösung sammeln. Dafür werden wir in der Präsentation vollständig auf Präsentationsfolien verzichten und die Software einfach live zeigen.“

Mit DocuPortal steht Unternehmen unter dem Motto „Alles. Einfach. Schnell. Finden!“ ein sofort einsatzfähiges, schnell erlernbares und vor allem bezahlbares Enterprise Content Management zur Verfügung. Die Lösung besitzt alle wesentlichen ECM-Komponenten für Dokumentenmanagement, Informationsmanagement, Workflow-Steuerung durch digitale Umlaufmappen sowie Langzeitarchivierung (Records Management). DocuPortal 8 bietet jetzt darüber hinaus zahlreiche neue und optimierte Funktionen im Bereich Handling, Reporting und Schnittstellen.

Ab Juni verfügbar: Mehrwert in Version 8
Zu den auf der BARC-Tagung erstmals präsentierten Highlights gehört der neue Versionsvergleich, der erheblich die Arbeit mit geänderten umfangreichen Dokumenten, wie sie beim Vertragsmanagement, in Rechtsabteilungen, im Marketing oder im Qualitätsmanagement typischerweise vorkommen, beschleunigt. Mitarbeiter können beliebige Versionen einer Datei inhaltlich miteinander vergleichen. Gelöschte oder hinzugefügte Inhalte werden farbig markiert angezeigt.
Um redundante Daten zu vermeiden, können Anwender der neuen Version die integrierte, optionale Doublettenprüfung nutzen. Gleiche Dateien werden beim Hinzufügen in die Ablagestrukturen übergreifend erkannt und vermieden. Doppelte Arbeit und unnötige Verschwendung von Ressourcen werden damit beendet.
Neu ist auch die automatische Echtheitsprüfung, die Unternehmen darin unterstützt, die Echtheit von Dokumenten auch ohne digitale Signaturen zu testen. Überprüft werden sämtliche Dateiarten während des Lebenszyklus im ECM-System. So lassen sich Änderungen von Dateien auf dem Festplattensystem und in der Datenbank aufdecken.
Im Bereich Dokumentation oder Qualitätsmanagement werden derzeit noch oft Originaldateien verwaltet und für lesende Benutzer mühsam manuell in PDF-Dateien konvertiert. Optional stellt DocuPortal Version 8 jetzt die Originaldokumente automatisch als PDF- und JPG-Ansicht zur Verfügung.

Posted by on 16. April 2009. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis