Startseite » Information & TK » Monaco Telecom und der globale Netzbetreiber Level 3 unterzeichnen strategischen Vertrag über die Bereitstellung internationaler Konnektivitätsdienste

Monaco Telecom und der globale Netzbetreiber Level 3 unterzeichnen strategischen Vertrag über die Bereitstellung internationaler Konnektivitätsdienste

MONACO und LONDON, 20. Juni 2013 – Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) und Monaco Telecom haben die Unterzeichnung eines strategischen Vertrags bekanntgegeben, der das Fürstentum Monaco an das globale Internet-Backbone-Netz von Level 3 anschließen wird.

Mit Level 3 wird Monaco Telecom der erhöhten Unternehmens- und Verbrauchernachfrage nach zuverlässigeren und sicheren Verbindungsmöglichkeiten zu einigen der größten Metropolen in Europa, Lateinamerika, Asien und den USA gerecht werden können.

Die Unterzeichnung dieses Vertrags wird Level 3 in die Lage versetzen, eine Ortspräsenz in Monaco (Point of Presence, PoP) zu unterhalten und den Unternehmenskunden von Monaco Telecom Zugang zu dem globalen Level-3-Netzwerk zu bieten. Über dieses Netz können die Kunden alle ihre Standorte innerhalb und außerhalb des Fürstentums auf eine sichere und skalierbare Weise miteinander verbinden, ohne Einschränkungen der Übertragungsgeschwindigkeit in Kauf nehmen zu müssen.

Level 3 wird seine redundanten Infrastrukturen in dem Fürstentum direkt an das EIG-Unterseekabel (Europe India Gateway) anschließen. Dieses Kabel wurde im Oktober 2009 in den monegassischen Hoheitsgewässern verlegt und verbindet Europa über den Nahen Osten mit Indien, während es auch Zugang zu Ostafrika bietet. Dies hatte zur Folge, dass sich die Verbindungskapazitäten zwischen Monaco und dem Rest der Welt innerhalb eines einzelnen Jahres (April 2011 bis April 2012) verachtfachten.

„Ich freue mich außerordentlich, dass sich Level 3 Communications und Monaco Telecom zusammengetan haben, um den Nutzern des EIG-Kabels und den Kunden von Monaco Telecom Zugang zu einem der bestverknüpften IP-Netze zu verschaffen“, sagte Martin Peronnet, der CEO von Monaco Telecom. „Dieser neue Vertrag spiegelt die ständig wachsende Nachfrage nach ultraschnellen Internetdiensten und Unternehmensnetzen wider. Aus diesem Grund hat sich Monaco Telecom mit allen Elementen, der globalen Reichweite und den Kapazitäten ausgestattet, die notwendig sind, um dem Fürstentum als ein wichtiges Wirtschaftsgut zu dienen und die Entwicklung der Unternehmen in Monaco weiter voranzutreiben.“

„Unsere internationalen Kunden aus Afrika, dem Nahen Osten und Asien profitieren bereits von einem direkten Anschluss an das globale Netz von Level 3 Communications über unsere umfangreiche Unterseekabelinfrastruktur“, ergänzte James Heard, der EMEA-Regionalpräsident von Level 3. „Der Vertrag mit Monaco Telecom erweitert die Direktkonnektivitätsdienste von Level 3 über das EIG-Kabel in diesen wachstumsstarken Märkten.“

Weitere Informationen über die fortgeschrittenen Netzwerk- und Serviceangebote von Level 3 finden Sie unter www.level3.com.

Informationen zu Monaco Telecom: Monaco Telecom bietet mobilfunk- und festnetzgestützte Telefonie-, Internet- und Fernsehdienste in Monaco. Als ein Cloud-Infrastrukturbetreiber im Fürstentum bietet Monaco Telecom Unternehmen und Akteuren aus der IT-Branche maßgeschneiderte Unterstützungsdienste auf der Grundlage eines leistungsstarken und sicheren internationalen Netzwerks und eines Landungspunktes des Europe-India-Gateway-Unterseekabels, das Europa mit Asien verbindet. Auf internationaler Ebene hat Monaco Telecom erfolgreiche Partnerschaftsprojekte mit Mobilfunkunternehmen im Kosovo und in Afghanistan durchgeführt, um den Betrieb von Netzwerken und Infrastrukturen zu unterstützen (GSM, Datenverkehr, internationale Sprachkommunikation, Verkehrsmanagement und Roaming). Monaco Telecom beschäftigt derzeit 282 Mitarbeiter und hat mit Stand vom 31. März 2012 einen Umsatz von 206 Mio. Euro erwirtschaftet. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte die Unternehmenswebsite unter www.monaco.mc. https://www.facebook.com/MonacoTelecom

Die unter der Überschrift „Informationen zu Monaco Telecom“ aufgeführten Angaben stammen von Monaco Telecom, das für deren Inhalte alleinverantwortlich ist.

Weitere Informationen unter:
http://www.hbi.de

Posted by on 20. Juni 2013. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis