Startseite » Allgemein » Eine starke Allianz: Grundig Business Systems ist neuer Nuance-Integrationspartner

Eine starke Allianz: Grundig Business Systems ist neuer Nuance-Integrationspartner

Spracherkennungslösung Dragon for DigtaSoft berücksichtigt Anforderungen professioneller Diktanten

Bayreuth, 7. August 2013 – Grundig Business Systems (GBS), einer der weltweit führenden Anbieter professioneller Diktiersysteme, ist neuer Integrationspartner des führenden Anbieters von Sprachlösungen, Nuance. Somit bietet GBS ab sofort Komplett-Pakete aus Diktierlösung und Spracherkennung an.

Dragon for DigtaSoft von GBS basiert auf der führenden Spracherkennung Dragon NaturallySpeaking 12.5 Professional von Nuance. Das neue Produkt ist speziell für das professionelle Diktat und die Hardware von GBS angepasst. Es berücksichtigt somit spezielle Anforderungen von professionellen Diktanten. „Wir haben beispielsweise die Voreinstellungen für den Einsatz für Vieldiktierer optimiert und damit sowohl die Bedienung vereinfacht als auch die Erkennungsleistung verbessert“, so GBS-Geschäftsführer Roland Hollstein. Anwälten bietet GBS die Produktvariante Dragon für DigtaSoft Legal an. Diese enthält ein umfangreiches Fachvokabular, das auch abweichende Schreibweisen in juristischen Schriftsätzen berücksichtigt. Beispielsweise wird gesprochen „Paragrafen 12, 13, fortfolgende“, aber geschrieben „§§ 12,13, ff“.

Spracherkennung in den Diktat-Workflow integriert
Dragon for DigtaSoft und Dragon for DigtaSoft Legal sind für das Zusammenspiel mit der Software DigtaSoft Pro optimiert. „So ist das Diktieren mit einer Spracherkennung für unsere Kunden noch komfortabler, denn sie wird einfach in die vorhandenen Arbeitsabläufe integriert“, sagt Hollstein. Auch verschiedene Benutzergruppen in einem Unternehmen mit unterschiedlichen Vokabularen und Sprachprofilen können einfach verwaltet werden. „Die Dokumentenerstellung kann durch den Einsatz von Dragon for DigtaSoft um bis zu 50 Prozent gesteigert werden“, hebt Hollstein hervor.

Mit Dragon for DigtaSoft beziehungsweise Dragon for DigtaSoft Legal können Diktanten sowohl mit einem mobilen Diktiergerät als auch mit einem PC-Mikrofon arbeiten und ihren natürlichen Sprechrhythmus beibehalten. Der Anwender hat die Wahl, ob er die Erkennung seines Textes parallel (Online-Erkennung) oder zu einem späteren Zeitpunkt durchführen möchte (Offline-Erkennung). Oder er sendet die Sprachdatei an sein Sekretariat, das die Erkennung startet und das Dokument auch gleich mit korrigiert. „Ideal ist, dass die im Sekretariat vorgenommenen Korrekturen automatisch das Erkennungsvokabular des Autors verbessern“, so Hollstein.

Dragon for DigtaSoft und Dragon for DigtaSoft Legal gibt es sowohl mit dem günstigen Digta Headset als auch in Paketen mit Diktiergeräten der „Digta 7“-Serie und dem PC-Mikrofon Digta SonicMic II. Weitere Informationen zu den neuen Spracherkennungspaketen sind auf der Webseite von GBS unter www.grundig-gbs.com/spracherkennung erhältlich.

Weitere Informationen unter:
http://www.grundig-gbs.com

Posted by on 7. August 2013. Filed under Allgemein,Allgemein,Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis