Startseite » Allgemein » TeleTrusT-Publikation: Lösungsbeispiele für “IT Security made in Germany”

TeleTrusT-Publikation: Lösungsbeispiele für “IT Security made in Germany”

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V (TeleTrusT) hat die Trägerschaft des Qualitätszeichens “IT Security made in Germany” inne. In einer aktuellen Publikation präsentiert eine Reihe von Zeicheninhabern Beispiele für deutsche IT-Sicherheitslösungen.

Die Publikation ist unter http://www.teletrust.de/itsmig/informationen/ abrufbar.

“IT Security made in Germany” (“ITSMIG”) wurde 2005 auf Initiative des Bundesministeriums des Innern (BMI), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) sowie Vertretern der deutschen IT-Sicherheitswirtschaft etabliert und 2011 in die Trägerschaft von TeleTrusT überführt.

Die Verwendung des markenrechtlich geschützten TeleTrusT-Qualitätszeichens “IT Security made in Germany” wird interessierten Anbietern durch TeleTrusT auf Antrag und bei Erfüllung der nachstehenden Kriterien zeitlich befristet gestattet:

1. Der Unternehmenshauptsitz muss in Deutschland sein.
2. Das Unternehmen muss vertrauenswürdige IT-Sicherheitslösungen anbieten.
3. Die angebotenen Produkte dürfen keine versteckten Zugänge enthalten (keine “Backdoors”).
4. Die IT-Sicherheitsforschung und -entwicklung des Unternehmens muss in Deutschland stattfinden.
5. Das Unternehmen muss sich verpflichten, den Anforderungen des deutschen Datenschutzrechtes zu genügen.

Weitere Informationen unter:
http://www.teletrust.de/itsmig/informationen/

Posted by on 16. Oktober 2013. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis